21.11.2015 | Fans

Neuer Fanschal: Hans Jakob Tribüne

Auch beim Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching gibt es den neuen Fanschal "Hans Jakob Tribüne" zu erwerben - von Fans für Fans! Beim vergangenen Heimspiel gegen Ingolstadt II waren alle Schals verkauft worden, nun gibt es Nachschub. Mit dem Kauf könnt Ihr weiter die Finanzierung der neuen Hans Jakob Tribünen-Bande unterstützen.

Der 19. Spieltag der Regionalliga Bayern Saison 2015/2016 wurde für den Jahn von einem besonderen Ereignis begleitet. Bereits nach ein paar Monaten hat sich der Name „Hans Jakob Tribüne“ fest im Sprachgebrauch der Jahnfamilie etabliert. Durch die seit dem 19. Spieltag an der Frontmauer der Tribüne angebrachte Bande wird dies noch weiter unterstrichen.

Der Anstoß für dieses Projekt sowie das Design stammt aus den Reihen der Jahnfans, die mit Ihrem Vorschlag bei den Verantwortlichen im Verein auf viel Zustimmung stießen und gemeinsam das dazugehörige Konzept entwickelt haben. Die neue Tribünenbande erfüllt dabei optisch vor allem drei Aufgaben: 1. Die Tristesse der grauen Wand unterhalb des an Spieltagen mit Fahnen geschmückten Zauns ist beseitigt. 2. Die Bande soll in Ihrer Gestaltung als identitätsstiftendes Element im neuen Jahnstadion dienen. 3. Auch außerhalb von Spieltagen ist nun im Inneren des Stadions klar ersichtlich wer hier zuhause ist.

Um dieses Projekt zu finanzieren gab es ab Sonntag, 15.11. (Heimspiel gegen Ingolstadt II) den von Fans für Fans gestalteten Schal für die kalten Winter(spiel)tage zu erwerben. Die ersten Exemplare werden zunächst ausschließlich hinter der Hans Jakob Tribüne an den Eingängen zu den Blöcken S2 und S3 verkauft. Zur vollständigen Kostendeckung ist zudem im Frühjahr der Verkauf von T-Shirts, ebenfalls aus der Kategorie von Fans für Fans, geplant.

Über die aktuelle Saison, bzw. der Kostendeckung der Bande hinaus, soll dieses Projekt dann der Jugendarbeit zu Gute kommen. So wurde zwischen Fans und Verein vereinbart, jährlich mindestens eine gemeinsame Aktion durchzuführen. Die dabei erzielten Erlöse stellen die jährliche „Miete“ für die Tribünenbande dar und fließen zu 100 % in die Jahnschmiede. Alles in Allem also eine wirklich runde Geschichte, die Ihr ganz einfach mit dem Kauf des Schals unterstützen könnt.

Share
Diese Seite drucken