17.03.2014 | U23

2:0-Sieg in Hollfeld

Die U23 schaffte am Wochenende mit einem 2:0-Auswärtssieg beim ASV Hollfeld den ersten Sieg im Kalenderjahr 2014. Mahir Hadziresic und Ünal Tosun erzielten bereits in der ersten Halbzeit die beiden entscheidenden Tore.

Mahir Hadziresic stellte früh die Weichen auf Sieg / Foto: Webel

Mahir Hadziresic stellte früh die Weichen auf Sieg / Foto: Webel

Nach einem schwierigen Jahresauftakt mit Niederlagen gegen Forchheim und Weiden wollte es das Team von Trainer Ilja Dzepina nun besser machen. Allerdings wurde die personelle Situation nicht leichter. Da Azur Velagic wieder mit den Profis in Halle war und Serkan Sönmez wegen einer Zerrung fehlte, musste Dzepina seine Elf auf zwei Positionen verändern. Zudem meldete sich Joker Dominik Waas ebenfalls wegen einer Zerrung ab. Für Sönmez rückte Sautner zurück in die Viererkette. Seinen Platz in der Sturmspitze übernahm Andreas Jünger. Für Velagic rückte Hadziresic im defensiven Mittelfeld in die Startelf. 

Dieser nutzte gleich die erste Chance des Spieles nach 8 Minuten mit einem starken Schuss aus 18 Metern zur Führung. Nach einer Viertelstunde hatten die Gastgeber ihre erste gute Chance, doch Heißenstein zog über das Tor. Kurz darauf übernahm aber wieder die Jahnelf das Zepter und kam durch Tosun (15. und 20.) und Bauer (17.) zu Großchancen.

Brachte den Ball erstmals im Tor unter: Winterneuzugang Ünal Tosun (links)

Brachte den Ball erstmals im Tor unter: Winterneuzugang Ünal Tosun (links)

Es dauerte aber bis zur 32. Minute, bis die Gäste auf 2:0 erhöhen konnten. Jünger setzte Tosun hervorragend ein, der aus naher Distanz nur noch einschieben brauchte und so sein erstes Tor im Jahntrikot erzielen konnte. Wenige Minuten später verpasste Tayfun Arkadas eine höhere Führung. Kurz vor der Halbzeit hatte Michael Fuchs die Chance zum Anschluss, doch Heep durfte sich auszeichnen.

Das war aber alles an gefährlichen Aktionen, was von den Gastgebern kam. In der zweiten Hälfte hätte Jünger noch erhöhen können, doch am Ende blieb es bei einem verdienten 2:0-Auswärtserfolg. 

 

ASV Hollfeld: Wächter - A.Fuchs, Veth, Nitschke, Schubert - Taschner (80. Küfner), Schorn, M.Fuchs, Kraus - Heißenstein (83. Schubert), Eberlein

SSV Jahn U23: Heep - Sautner, Karg, Dürmeyer, Kubina - Hadziresic, Gajic - Arkadas, Tosun (89. Sauerer), Bauer (86. Kaygisiz) - Jünger

Tore: 0:1 Hadziresic (8.), 0:2 Tosun (32.)

Gelbe Karten: A. Fuchs, Taschner, Schorn, Kraus - Karg

Share
Diese Seite drucken