Menü
17.09.2020 Auf einen Blick Fans

Heimspielinfos

1. Spieltag: SSV Jahn vs. 1. FC Nürnberg

Am Freitag (18. September, 18.30 Uhr) eröffnet die Jahnelf mit dem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg die neue Zweitligasaison 2020/21. Für das Spiel wird auch eine begrenzte Anzahl an Zuschauern im Jahnstadion zugelassen sein. Hier findet Ihr die wichtigsten Infos rund um den Auftakt.

 

 

Der Vorverkauf:

 

Aktuell können für die Partie keine Karten mehr gebucht werden.

 

 

Allgemeine Informationen:

 

Am vergangenen Dienstagabend haben sich Bund und Länder auf eine teilweise Wiederzulassung von Zuschauern in Stadien geeinigt. Für das Jahnstadion Regensburg ergibt sich aus den politischen Entscheidungen unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygienevorgaben eine Zulassung von 3.042 Zuschauern zum ersten Heimspiel der Saison. Die verfügbaren Karten gehen an alle Fans, die bis zum gestrigen Mittwochvormittag eine Dauerkarte erworben haben. Dabei wird das Schutz- und Hygienekonzept des SSV Jahn Anwendung finden.

 

  • Anstoß: 18.30 Uhr
  • Stadionöffnung: ab 17.30 Uhr - bitte individuelle Einlasszeiten beachten:

    • Block W1: 18.00 Uhr – 18.30 Uhr über Eingang West
    • Block W2: 17.30 Uhr – 18.00 Uhr über Eingang West
    • Block W3: 17.30 Uhr – 18.00 Uhr über Eingang West
    • Block W4: 17.30 Uhr – 18.00 Uhr über Eingang Nord 2 / Gast
    • Block W5: 18.00 Uhr – 18.30 Uhr über Eingang Nord 2 / Gast
    • Block N2: 17.30 Uhr – 18.00 Uhr über Eingang Nord 1
    • Block N3: 17.30 Uhr – 18.00 Uhr über Eingang Nord 1
    • Block N4: 18.00 Uhr – 18.30 Uhr über Eingang Nord 1
    • Block O2: 17.45 Uhr – 18.30 Uhr über Eingang Süd 1

 

Verhaltenskodex Stadionbesucher:

 

  • Beachtung der durch den SSV Jahn veröffentlichten allgemeinen Informationen zum Stadionbesuch (siehe unten)
  • Planung und Organisation einer frühzeitigen und individuellen Anreise (PKW, Fahrrad etc.)
  • Kooperation bei der Zutrittskontrolle (Gesicht von Ordnungsdienstmitarbeiter abgewandt) und Einhaltung der Wegeführung zum vorgesehenen Tribünenplatz
  • Verzicht auf das Mitführen von Taschen und Rücksäcken wo immer möglich
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes innerhalb der Wegeführung (am Platz angekommen ist es möglich, den Mund- und Nasenschutz abzunehmen).
  • Rücksicht auf andere Stadionbesucher und Einhaltung von Abstandsregeln
  • Beachtung der Verhaltensregeln innerhalb der Sanitäranlagen
  • Umsetzung der allgemeinen Hygieneregeln

 

An- und Abreise:

 

Der SSV Jahn bittet alle Stadionbesucher um eine verantwortungsvolle An- und Abreise. Folgende Anreiseoptionen stehen den Jahnfans zum Jahnstadion Regensburg zur Verfügung (bevorzugt PKW, Fahrrad & zu Fuß).

 

  • PKW:

Rund um das Jahnstadion Regensburg stehen auf den Parkplatzbereichen P1, P2 und P3 ca. 1.800 Parkplätze zur Verfügung. Weitere 1.550 Parkmöglichkeiten befinden sich an der Universität (P4; über Galgenbergstraße) und am Universitätsklinikum (P5; über Franz-Josef-Strauß-Allee), von wo aus das Stadion in 15 Minuten Gehweg zu erreichen ist. Für Menschen mit Behinderung stehen 80 Parkplätze in direkter Stadionumgebung zur Verfügung. Zudem wird auch der herkömmliche Gästeparkplatz für Heimfans geöffnet sein. Bitte nutzen Sie Stellplätze in nächster Nähe zu Ihrem Stadionzugang.

 

  • Zweiräder:

Mehr als 800 Stellplätze stehen für Fahrräder und Motorräder zur freien Verfügung.

 

  • ÖPNV:

In Kooperation mit dem Regensburger Verkehrsverbund (RVV) gelten alle Eintrittskarten für Heimspiele des SSV Jahn im Jahnstadion Regensburg als Fahrkarte im gesamten RVV-Gebiet. An Spieltagen verkehren vor Spielbeginn und nach Spielende Shuttlebusse (Linie F) zwischen Hauptbahnhof Regensburg (Bussteig 15) und dem Jahnstadion Regensburg.

 

 

 

Erhalt Ticket:

 

Alle Dauerkarteninhaber werden rechtzeitig vor dem Spiel ihre Dauerkarte oder einen alternativen Platz (Dauerkarteninhaber S1, S2, S3 & N1) via E-Mail als Print@Home- bzw. Mobile Ticket erhalten. Zusätzlich kann bei Verfügbarkeit ebenso die physische Dauerkarte genutzt werden, sofern diese dem Dauerkarteninhaber aufgrund eines Vorortkaufs im Jahn Fanshop vorliegt.

 

 

Ein- und Auslass:

 

Gewährleistung einer geordneten Einlasssituation

 

  • Jeder Ticketkäufer wird bereits mit Kauf des Tickets sowie nochmals im unmittelbaren Vorfeld des jeweiligen Spiels über die Jahn Medienkanäle (u.a. Newsletter) auf seine individuelle Einlasszeit hingewiesen.
  • Alle Stadioneingänge am Jahnstadion Regensburg sind mit fest verbauten Einlasspuren (Schleusen) ausgestattet. Bitte achten Sie innerhalb möglicher Warteschlangen auf die gültigen Abstandsregeln (1,5 Meter). Die Ticketkontrolle erfolgt kontaktlos mittels automatisierter Drehsperren oder Handscannern.
  • Vor allen Stadioneingängen (inkl. Einlassspuren) wird mittels Hinweisschildern und Bodenmarkierungen auf das Abstandsgebot und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes durch den Stadionbesucher bis zum Erreichen seines Tribünenplatzes hingewiesen. Bei Zuwiderhandlung wird der Zutritt zum Stadion durch das Ordnungsdienstpersonal verwehrt. An allen Stadionzugängen und Sanitäranlagen werden Desinfektionsspender für die Stadionbesucher bereitgestellt.

Gewährleistung einer geordneten Auslasssituation:

 

  • Während des Auslasses aus dem Stadion ist darauf zu achten, dass die einzelnen Tribünenbereiche gleichmäßig geleert werden. Daher ergibt sich die Auslassreihenfolge aus der Distanz des jeweiligen Tribünenplatzes zum Stadionausgang. Dies bedeutet, dass die Leerung bei demjenigen Sitzplatz in Reihe 1 beginnt, der dem Stadionausgang am nächsten gelegen ist, und sich dann in der Reihe aufsteigend fortsetzt. Das Ordnungsdienstpersonal und unterstützende Stadiondurchsagen regeln dieses Vorgehen.
  • Der Auslass aus dem Stadionbereich geschieht über alle verfügbaren Tore (auch Fluchttore).

 

Essensausgabe:

 

Bei der Essensausgabe im Public Bereich werden ausschließlich alkoholfreie Getränke ausgegeben (Softdrinks und alkoholfreies Bier). Durch die reduzierte Stadionkapazität sowie zusätzliche organisatorische Vorkehrungen besteht kein Risiko für übermäßige Warteschlangen in den Public Catering-Bereichen. Eine Pfandrückgabe im Stadion ist aus hygienischen Gründen jedoch ausgeschlossen. Vielmehr kann das Pfand für die PET-Flaschen gespendet werden oder in einem Lebensmittelmarkt zurückgegeben werden.

 

 

Die Live-Berichterstattung der Jahn Medien:

 

  • Turmfunk (berichtet ab ca. 18:25 Uhr 90 Minuten live)
  • Liveticker
  • Jahn Social Media-Kanäle: Facebook, Twitter, Instagram

Foto: Janne

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner