Menü
09.03.2022 Auf einen Blick Fans Tickets Johannes Liedl

Jahn Dauerkarte fürs Saisonfinale

Unterstützungsaktion zugunsten der Ukraine-Kriegsflüchtlinge

Das letzte Viertel der Spielzeit 2021/22 ist angebrochen. Für die verbleibenden vier Heimspiele im Saisonfinale bietet der SSV Jahn eine gesonderte Dauerkarte an. Damit können die Jahnfans vier Spiele mit einem Ticketkauf abdecken und von weiteren Vorteilen profitieren. Der SSV Jahn startet zudem vor dem Hintergrund der kriegsbedingten humanitären Notsituation in der Ukraine eine besondere Unterstützungsaktion zugunsten der Kriegsflüchtlinge. So fließen zwei Euro je verkaufter Dauerkarte an zwei Flüchtlings-Hilfsinitiativen.

 

SC Paderborn 07 (20.03., 13.30 Uhr), FC Ingolstadt 04 (08.04., 18.30 Uhr), Hamburger SV (22.04. – 24.04.) und 1. FC Heidenheim (06.05. – 08.05.) – das sind die vier letzten Heimspielgegner des SSV Jahn Regensburg in der Zweitliga-Saison 2021/22. Vor dem Start in die letzte Saisonphase bietet der SSV Jahn nun die „Dauerkarte Saisonfinale“ an. Damit können die Jahnfans mit einem Kauf alle vier Heimspiele abdecken, statt wie bisher in der laufenden Saison Tickets für jedes Heimspiel einzeln zu erwerben. Der Zutritt zum Jahnstadion Regensburg ist gemäß der aktuellen Fassung der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung unter 2G-Voraussetzung möglich (weitere Infos findet Ihr hier). Der SSV Jahn informiert rechtzeitig, falls sich hinsichtlich der Zugangsvoraussetzungen Änderungen ergeben.

 

Zudem möchte der SSV Jahn seiner gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden und startet im Zusammenhang mit dem Verkauf der Dauerkarte und im Sinne seines Jahresmottos #Vereintvorangehen eine besondere Aktion: Vor dem Hintergrund der aktuellen Kriegshandlungen in der Ukraine und der dortigen humanitären Notsituation reicht der SSV Jahn pro verkaufter Dauerkarte zwei Euro an zwei ausgewählte Hilfsorganisationen weiter. Die eine Hälfte der Spendensumme geht an die Regensburger Organisation „Space Eye e.V. – Nothilfe Ukraine“. Die andere Hälfte wird der „UNO Flüchtlingshilfe – Spenden Ukraine“ zu Gute kommen. „Es ist für uns als SSV Jahn Regensburg selbstverständlich, dass wir uns angesichts dieser Ausnahmesituation klar positionieren und handeln. Die unschuldigen Menschen in der Ukraine benötigen schnelle Hilfe und auch unsere Unterstützung. Jede Spende unterstützt die Menschen in dieser akuten Notsituation. Lasst uns vereint vorangehen und ein Zeichen der Solidarität setzen. Eine erste Gelegenheit bietet dazu der nun beginnende Dauerkartenverkauf für das Saisonfinale. Weitere Aufrufe und Maßnahmen werden folgen“, so Philipp Hausner, kaufmännischer Geschäftsführer des SSV Jahn. Natürlich kann auch unabhängig von der Jahn Dauerkarte den Menschen in der Ukraine in Form von Geld- und Sachspenden an gemeinnützige Organisationen geholfen werden. Eine Liste mit Organisationen, wie und wo Sie in Regensburg den Menschen in der Ukraine und Flüchtigen aus der Ukraine helfen können, findet Ihr hier.

 

Der Verkauf der Dauerkarte startete am Donnerstag, den 3. März 2022 im Fan- und Onlineshop. Im ersten Schritt hatten bis einschließlich Sonntag, den 6. März, die Dauerkarteninhaber aus der Vorsaison 2020/21 ein Vorkaufsrecht auf ihren Stammplatz im Jahnstadion Regensburg. Von Dienstag, 8. März, bis Samstag, 19. März, geht die „Dauerkarte Saisonfinale“ in den freien Verkauf. Zudem startete am 08.03. der freie Tageskartenverkauf für das Heimspiel gegen Paderborn. Für die Heimspiele gegen Ingolstadt, Hamburg und Heidenheim wird es eine exklusive Verkaufsphase für Mitglieder (22.03.) und eine freie Verkaufsphase (23.03.) geben. Genauere Infos dazu folgen zeitnah.

 

Die Preisübersicht zu den Dauerkarten könnt Ihr hier einsehen.

 

 

Foto: Janne

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner