Menü
24.07.2021 Auf einen Blick Profis Fabian Roßmann

Jahnelf gewinnt zum Auftakt

Singh und Gimber treffen beim Sieg in Darmstadt

Erfolgreicher Start in die neue Spielzeit für den SSV Jahn Regensburg: Am Samstagnachmittag setzte sich die Jahnelf mit 2:0 (1:0) beim SV Darmstadt 98 durch. Sarpreet Singh (21.) und Benedikt Gimber (61.) trafen beim Sieg im Merck-Stadion am Böllenfalltor.

 

Die beiden Teams legten eine flotte erste Halbzeit hin, in der jeweils der schnelle Weg in die Offensive gesucht wurde. Konrad Faber hatte für den Jahn die erste gute Möglichkeit, als er von der Strafraumkante aber knapp rechts vorbei zielte (11.). Eine Minute später hatte die Jahnelf das nötige Quäntchen Glück, als der Schuss von Erich Berko an den linken Innenpfosten und von da aus zurück ins Feld sprang. In der 21. Minute jubelte die Jahnelf schließlich. Nach einem weiten Einwurf von Benedikt Saller legte David Otto im Strafraum ab auf Sarpreet Singh, der Darmstadt-Keeper Morten Behrens umkurvte und zum 1:0 für Regensburg einschob. Nach knapp einer halben Stunde steckte Saller stark durch und Andreas Albers hatte eine gute Abschlussmöglichkeit, welche Behrens jedoch parierte. Wie in der Nachspielzeit durch Berko kam Darmstadt öfters gefährlich in Tornähe, der letzte entscheidende Pass fehlte jedoch meist.

 

Zu Beginn der zweiten Seite schloss Max Besuschkow zweimal für den Jahn ab, einmal aus aussichtsreicher Position im Strafraum und dann noch per Freistoß aus etwas über 20 Metern. Beide Versuche waren aber ohne Erfolg. Auch Benedikt Gimber versuchte es aus der Distanz, SVD-Keeper Behrens wehrte aber zur Seite ab (55.). Nichts mehr zu halten hatte dieser allerdings sechs Minuten später. Wieder zog Gimber ab, dieses Mal mit rechts kurz vor dem Strafraum, und der Ball schlug im linken oberen Winkel zum 2:0 für die Jahnelf ein. Darmstadt hatte in dieser Phase nur noch wenige Offensivaktionen, einmal klärte der herausstürmende Meyer klasse vor Darmstadts Berko (68.). Albers hatte in der Schlussphase noch einen Abschluss aus dem Strafraum, sein Schuss ging aber über das Tor. Somit blieb es beim 2:0-Erfolg der Jahnelf zum Start in die Saison 2021/22.

 

Tore: 0:1 Singh (21.), 0:2 Gimber (61.)

 

SV Darmstadt 98: Behrens - Bader, Sobiech, Müller, Holland (C) - Schnellhardt, Karic (83. Riedel) - Goller, Berko (71. Sesay), Honsak - Tietz

 

SSV Jahn: Meyer - Saller (73. Nachreiner), Breitkreuz, Kennedy, Guwara (38. Beste) - Gimber (C), Besuschkow (90. Zempelin) - Faber, Singh (90. Boukhalfa) - Otto (90. Becker), Albers

 

Schiedsrichter: Nicolas Winter

 

Zuschauer: 4.000 im Merck-Stadion am Böllenfalltor

Foto: Gatzka

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner