Menü
17.01.2020 Auf einen Blick Profis Kevin Helmberger

Jahnelf spielt 1:1-Unentschieden

Testspiel beim FC Ingolstadt 04

Im zweiten Testspiel der Winterpause spielte die Jahnelf beim Drittligisten FC Ingolstadt 04 1:1-Unentschieden. Das Tor auf Seiten des SSV Jahn erzielte Erik Wekesser in der 65. Spielminute.

 

Beide Mannschaften starteten druckvoll in die Partie. In den ersten fünf Minuten sollten jedoch keine größeren Chancen entstehen, da die Akteure sofort mit Anpfiff höchst konzentriert agierten. In der Folge entwickelte sich ein temporeiches Testspiel mit einigen schönen Spielzügen. In der siebten Spielminute brachte Okoroji die erste Ecke für den Jahn an den Fünfer, von wo Grüttner allerdings über das Tor köpfte. Sechs Minuten später hatten auch die Gastgeber ihre erste Gelegenheit. Der Schuss aus 18 Metern ging jedoch rechts am Tor vorbei. Kurz darauf kam Schneider aus fünf Metern zum Abschluss, dessen Versuch konnte der Torwart zur Ecke entschärfen (15.). Diese fand den einschussbereiten Hein, dessen Direktabnahme aus der zweiten Reihe ebenso gehalten wurde. Ab Mitte der zweiten Halbzeit kam Ingolstadt etwas besser in die Partie und testeten Jahn Keeper Meyer mit einem Schussversuch aus der zweiten Reihe (28.). Zwei Minuten später musste Meyer erneut eingreifen und parierte einen Kopfball aus kürzester Distanz. Gegen Ende des ersten Abschnitts beruhigte sich das Spiel zunehmend. Besuschkow aus 16 Metern (39.) und Stolze per Fallrückzieher (43.) stellten den Schlussmann der Ingolstädter zwar nochmals auf die Probe, aber am Ende der ersten 45 Minuten stand die Null auf beiden Seiten.  

 

Jahn Chef-Trainer Mersad Selimbegovic wechselte zum Start der zweiten Halbzeit auf sämtlichen Positionen. Eine erste Annäherung an die Führung zeigte die Jahnelf durch Wähling, dessen Schuss vom Sechzehner-Eck rechts am Tor vorbei ging (55.). Auch Ingolstadt blieb in der Offensive gefährlich. In der 65. Spielminute eroberte Baack die Kugel tief in der gegnerischen Hälfte, wodurch Wekesser in Schussposition kam und mit einem platzierten Schuss zur 1:0-Führung traf. In der Folge wurden die Gastgeber wieder aktiver. Zehn Minuten vor Schluss brachte Saller einen Ingolstädter im Sechzehner zu Fall, Kaya verwandelte den fälligen Elfmeter zum Ausgleich (80.). In der Schlussphase der Partie drückte Ingolstadt auf den Sieg, doch die Jahnelf hielt dem Druck stand und ließ keinen Gegentreffer mehr zu. Durch einen Konter hatte Wekesser sogar noch die Chance auf sein zweites Tor an diesem Tag, doch der Ingolstädter Torhüter reagierte bärenstark und parierte den Schuss aus fünf Metern. So blieb es in einem attraktiven Test bei einem 1:1-Unentschieden gegen die Schanzer.

 

SSV Jahn (1. Halbzeit): Meyer – Geipl, Knipping, Correia, Okoroji – Hein, Besuschkow – Stolze, Palacios – Grüttner (C), Schneider

 

SSV Jahn (2. Halbzeit): Weidinger – Saller, Nachreiner, Palionis (C), Heister – Baack, Gimber – Wähling, George – Wekesser, Albers

 

Schiedsrichter: Michael Bacher

Tore: 0:1 Wekesser (65.), 1:1 Kaya (80.)

 

Auf Jahn TV findet Ihr die Stimmen zum Spiel.

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner