Menü
15.05.2022 Auf einen Blick Fabian Roßmann

Niederlage zum Saisonabschluss

Jahnelf verliert bei Aufsteiger Werder Bremen

Niederlage zum Saisonabschluss. Am letzten Spieltag der Spielzeit 2021/22 unterlag der SSV Jahn am Sonntagnachmittag mit 0:2 (0:1) beim SV Werder Bremen, der mit dem Sieg die Rückkehr in die Bundesliga perfekt gemacht hat.

 

Mit einer Veränderung in der Startelf ging die Jahnelf in die Partie im mit 41.000 Zuschauern ausverkauften Wohninvest Weserstadion: Weil sowohl Alexander Meyer (Knieprobleme) als auch Thorsten Kirschbaum (Erkältung) nicht zur Verfügung standen, begann Eigengewächs Alexander Weidinger im Tor des SSV Jahn.

 

Weidinger musste dann auch früh hinter sich greifen, doch weil Torschütze Mitchell Weiser im Abseits stand, zählte der vermeintliche Führungstreffer der Gastgeber nicht (7.). Das änderte sich in der 10. Minute, als Marvin Ducksch nach einer schönen Kombination der Bremer zurücklegte und Niclas Füllkrug mit einem satten Schuss das 1:0 für Werder markierte. Die Jahnelf hielt in der ersten Halbzeit aber dagegen und zeigte eine ordentliche Auswärtsleistung. Nach einer Flanke vors Tor hätte Bremens Weiser den Ball beinahe im eigenen Tor untergebracht (22.). Zwei Schüsse von Nicklas Shipnoski (35.) und Andreas Albers (37.) stellten ebenfalls gute Möglichkeiten für den SSV Jahn dar - aber ohne Ertrag bis zur Pause.

 

Der SSV machte nach dem Seitenwechsel zunächst gut weiter und Werder konnte nach einem verlängerten Einwurf gerade noch vor Shipnoski klären (47.). Die darauffolgende Ecke köpfte Carlo Boukhalfa knapp über das Tor der Gastgeber. Doch dann schlugen die Norddeutschen wieder zu: Nach einem Einwurf auf der rechten Seite setzte sich Romano Schmid im Strafraum gegen Jan Elvedi durch, gab zurück auf Ducksch, der zum 2:0 für Werder verwandelte. Danach war beim Spiel der Jahnelf die Luft etwas raus, mehr als ein Kopfballaufsetzer von Boukhalfa (70.) und ein Drehschuss von Andreas Albers (74.) waren nicht mehr drin. Bremen hatte andererseits noch Möglichkeiten auf den dritten Treffer - letztlich blieb es aber beim 2:0 für Werder.

 

Mit dem Abpfiff begann dann im Weserstadion ein Platzsturm und Werder Bremen feierte den sofortigen Wiederaufstieg in die Bundesliga. Die Jahnelf schloss die Saison durch die Niederlage dagegen auf dem 15. Tabellenplatz ab.

 

Tore: 1:0 Füllkrug (10.), 2:0 Ducksch (51.)

 

Schiedsrichter: Felix Zwayer; Zuschauer: 41.000 im Wohninvest Weserstadion

 

SV Werder Bremen: Pavlenka - Veljkovic, Toprak (C), Friedl - Weiser (90. Agu), Groß (90. Gruev), Jung - Bittencourt (79. Rapp), Schmid (56. Schmidt) - Füllkrug, Ducksch

 

SSV Jahn: Weidinger - Saller (85. Faber), Breitkreuz, Elvedi, Wekesser - Gimber (C), Besuschkow (85. Otto) - Beste (68. Makridis), Boukhalfa (75. Zwarts), Shipnoski (68. Yildirim) - Albers

Foto: Gatzka

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner