Menü
25.11.2021 Auf einen Blick Jahnschmiede

Spielbetrieb pausiert

2021 keine Jahnschmiede Partien mehr

Alle Spiele abgesagt: Der Spielbetrieb der Jahnschmiede macht Winterpause.

 

Am Mittwoch hat der Bayerische Fußball-Verband (BFV) die spielfreie Zeit bis zum Jahresende ausgerufen und sämtliche bis dahin angesetzten Spiele ab der Bayernliga abwärts und im Nachwuchsfußball abgesagt. Bei der Jahnschmiede betrifft dies vor allem die U21-Mannschaft, für die in diesem Kalenderjahr noch zwei Bayernliga-Partien bei Schwaben Augsburg und zu Hause gegen den FC Ismaning terminiert waren.

 

Auch alle anderen angesetzten Ligaspiele oder geplanten Testspiele finden nicht mehr statt, informiert Jahnschmiede Leiter Christian Martin. Er sagt: „Wir begrüßen die Entscheidung des BFV. Aufgrund der aktuellen Situation und der Gesetzeslage ist das Aussetzen des Spielbetriebes im Amateur- und Jugendfußball die einzig vernünftige Entscheidung“, ergänzt Martin.

 

Gänzlich in die Winterpause verabschiedet sich die Jahnschmiede damit aber noch nicht. „Wir werden den Trainingsbetrieb unter Einhaltung aller Regelungen fortführen und die Zeit gut nutzen, um losgelöst von Punktspielen die mannschaftliche und individuelle Entwicklung der Teams und Spieler der Jahnschmiede weiter zu forcieren“, sagt Christian Martin.

 

Dieser hofft für das Frühjahr 2022 dann auf eine verbesserte Lage: „Wir wünschen uns aus gesamtgesellschaftlicher Sicht, dass sich die Situation bezüglich der Corona-Pandemie wieder entspannt. Dann hoffen wir, dass wir im Frühjahr mit allen Teams wieder in den Spielbetrieb einsteigen können.“

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner