Menü
12.10.2020 Auf einen Blick Jahnschmiede Florian Fraunholz

U17 schlägt den 1. FC Schweinfurt

Bericht der Jahnschmiede

Aufgrund des spielfreien Wochenendes stand für die U21 des SSV Jahn ein Testspiel gegen die Zweitvertretung des TSV 1860 München auf dem Programm. Dieses gewannen die Regensburger nach einer überzeugenden Leistung mit 1:0. Den entscheidenden Treffer erzielte Benedikt Köppel in der 50. Spielminute.

 

Auch die U17 des SSV Jahn belohnte sich am vergangenen Samstag für eine starke Auswärtsleistung mit einem Sieg. Die Elf von Trainer Christoph Jank dominierte von Beginn an die Partie gegen den 1. FC Schweinfurt und erspielte sich folgerichtig eine 2:0-Halbzeitführung (Jason Osei Tutu, 34./ Lukas Rupp, 39.). Auch nach dem Seitenwechsel agierten die Regensburger feldüberlegen und entschieden die Begegnung durch einen verwandelten Elfmeter von Arian Spahiu (75.) letztendlich souverän für sich. In der Tabelle liegt der SSV Jahn durch diesen Auswärtssieg weiterhin auf dem dritten Rang und empfängt am kommenden Spieltag den Spitzenreiter DJK Don Bosco Bamberg.

 

Die torreichste Begegnung des Wochenendes absolvierte die U16 der Jahnschmiede. Bereits nach wenigen Minuten brachte Moritz Lohr die Mannschaft von Trainer Christoph Bächer in Führung (8.). Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich bauten die Regensburger ihre Führung mit einem Doppelschlag von Marco Maul auf 3:1 aus (18./23.). Der SV Raigering fand jedoch einen Weg zurück in das Spiel und konnte die Partie bis zur Mitte der zweiten Halbzeit ausgleichen (32./57.). In der Nachspielzeit scheiterte der SSV Jahn am Pfosten und verpasste somit den späten Auswärtserfolg.

 

Die U15 der Regensburger musste die Heimreise aus Unterhaching trotz einer couragierten Darbietung mit leeren Händen antreten. In einer ausgeglichenen Begegnung nutzte die Spielvereinigung zwei ihrer Torchancen (25./59.) und konnte somit die über weite Strecken offene Partie mit 0:2 für sich entscheiden. Die Regensburger konnten hingegen ihre überwiegenden Spielanteile nicht in Treffer ummünzen.

 

Sowohl für die Jahn U13 als auch für die U14 ging es am vergangenen Spieltag zum Campus des FC Bayern München. Während die U14 mit 0:3 das Nachsehen hatte, verlor die U13 das Aufeinandertreffen mit dem Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters mit 0:2.

 

Die U12 des SSV Jahn kehrte hingegen mit einem Erfolgserlebnis aus der bayrischen Landeshauptstadt zurück. Gegen die SpVgg Unterhaching gewann der SSV Jahn mit 3:2. Auch die U11 beendete die abgelaufene Woche mit einem Erfolgserlebnis. Die Regensburger entschieden eine ereignisreiche Partie gegen die SpVgg Greuther Fürth letztendlich mit 7:5 für sich.

 

Die Ergebnisse vom Wochenende im Überblick:

 

Pflichtspiele:
10.10.2020SG Quelle Fürth gegen Jahn U19

abgesagt

10.10.20201. FC Schweinfurt 1905 gegen Jahn U17 0:3
10.10.2020Jahn U16 gegen SV Raigering3:3
10.10.2020Jahn U15 gegen SpVgg Unterhaching0:2
10.10.2020FC Bayern München gegen Jahn U143:0
10.10.2020FC Bayern München gegen Jahn U132:0
11.10.2020Jahn U12 gegen SpVgg Unterhaching3:2
11.10.2020 SpVgg Greuther Fürth gegen Jahn U115:7
Testspiele:
11.10.2020TSV 1860 München II gegen Jahn U210:1

Foto: Stern

Foto: Stern

Foto: Stern

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner