Menü
11.09.2021 Auf einen Blick Jahnschmiede Fabian Roßmann

U21 mit erstem Auswärtssieg

Palionis erzielt Siegtreffer in Nachspielzeit

Die U21-Mannschaft des SSV Jahn hat am Freitagabend ihren ersten Auswärtssieg der Saison eingefahren. Beim TSV 1880 Wasserburg setzte sich die zweite Mannschaft durch einen späten Treffer von Markus Palionis durch.

 

Trainer Christoph Jank war mit dem Auswärtsauftritt seiner Elf "sehr zufrieden": "Wir haben das Spiel kontrolliert und sind verdient in Führung gegangen." Thomas Stowasser sorgte in der 21. Minute für das 1:0 der Regensburger. Danach hatte Christian Schmidt eine weitere gute Chance, als er alleine vor dem Wasserburger Torhüter auftauchte, es blieb zur Pause aber beim knappen 1:0.

 

Direkt nach Wiederbeginn glichen die Gastgeber durch Maximilian Höhensteiner zwar aus, mussten ab der 59. Minute aber mit einem Mann weniger auskommen, nachdem der Torschütze die Gelb-Rote Karte gesehen hatte. Seine Mannschaft sei nach dem Ausgleich konzentriert geblieben und habe nach dem Platzverweis viele Spielanteile und einige gute Möglichkeiten gehabt, schätzte Jank ein. In der Nachspielzeit war es schließlich Routinier Markus Palionis, der nach einer Ecke das 2:1 und den Siegtreffer markierte. "Dadurch konnten wir verdient die drei Punkte aus Wasserburg mitnehmen. In Summe bin ich mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden", so das Fazit von Christoph Jank.

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner