Menü
13.01.2021 Auf einen Blick Profis Florian Fraunholz

"Wir pushen uns in jeder Trainingseinheit"

Der Trainingsbericht zum Heimspiel gegen Sandhausen

Nach dem Heimspiel gegen den VfL Bochum am vergangenen Spieltag empfängt die Jahnelf mit dem SV Sandhausen am Sonntag (17.01.) zum zweiten Mal innerhalb von sieben Tagen einen Ligakonkurrenten im Jahnstadion Regensburg. Der Trainingsbericht ermöglicht Euch wie gewohnt Einblicke in die Vorbereitungswoche des SSV Jahn.

 

Das Training:

Wenige Stunden nach der Partie gegen den VfL Bochum fand sich die Mannschaft von Chef-Trainer Mersad Selimbegovic am Kaulbachweg zum gemeinsamen Auslaufen ein. Die Spieler, die gegen die Westfalen kaum oder gar nicht zum Einsatz kamen, absolvierten wie gewohnt ein Spielersatztraining. Mit der Trainingseinheit am Mittwoch begann endgültig die Vorbereitung auf das Aufeinandertreffen mit den Kurpfälzern. „Wir haben bei unserer Torausbeute noch Luft nach oben, auch deswegen haben wir in dieser Woche häufig den Torabschluss im Training gesucht. Dennoch gibt es auch weitere Aspekte, die wir in den Trainingseinheiten verbessern wollen. Beispielsweise müssen wir an unserer Zweikampfführung arbeiten, denn gegen Bochum haben wir diese Duelle nicht in der Art und Weise geführt, wie wir das eigentlich können“, fasste Innenverteidiger Jan Elvedi die Kernaspekte der Trainingseinheiten zusammen.

 

Das Personal:

Chef-Trainer Mersad Selimbegovic kann im Vorfeld der Partie gegen den SV Sandhausen aus dem Vollen schöpfen.

 

Die Stimmen:

Gegen Bochum haben wir keine gute Leistung gezeigt, aber das müssen wir nun abhacken und uns das Selbstvertrauen wieder zurückholen. Wir pushen uns in jeder Trainingseinheit und wollen aus den kommenden Spielen alles aus uns herausholen“, resümierte Jan Elvedi nach der Trainingseinheit am Mittwoch.

 

Der Gegner:

Am Sonntag müssen wir von der ersten bis zur letzten Minute konzentriert und mutig agieren. Es wird wichtig sein, dass wir den Gegner aggressiv anlaufen und den Ball schnell in die Tiefe spielen. Diese Dinge zeichnen uns aus und wenn wir sie am kommenden Spieltag umsetzen können, werden wir auch wieder einen Punktgewinn erzielen können“, gab Albion Vrenezi die Marschroute für das Heimspiel am Sonntag vor. Jan Elvedi erwartet gegen den SVS eine anspruchsvolle Begegnung: „Es wird ein sehr physisches Spiel. Wir werden gegen Sandhausen viele Zweikämpfe führen und es wird darauf ankommen, wer mental bereit ist und die drei Punkte unbedingt möchte.“

Die Trainingsinhalte auf der Jahn Homepage werden präsentiert von KyroAktiv - Die Eissauna in Regensburg.

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner