Menü
28.09.2017 Bananenflankenliga Florian Kronfeldner

Bananenflankenliga in Berlin

Show-Kicken am Berliner Bürgerfest

Anfang September stieg das Highlight des Jahres für die Fußballer der Bananenflankenliga (BFL) Regensburg. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lud zum Bürgerfest ins Schloss Bellevue und die Regensburger BFL-Kicker waren mitten im Geschehen.

Die Bananenflankenliga geht auf eine Regensburger Initiative zurück, die sich 2011 zum Ziel gesetzt hat, Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung über eine eigene Fußball-Liga miteinander zu verbinden. Inzwischen gibt es 19 eigenständige Vereine, verteilt über das gesamte Bundesgebiet. Der SSV Jahn darf das Team Bananenflanke als Kooperationspartner mittlerweile in der fünften Saison unterstützen.

Im Berliner Präsidenten-Park war die Freude innerhalb des BFL-Kaders groß. Mehr als 30 Spieler waren angereist, um in Freundschaftsspielen auf dem Allianz-Court gegeneinander anzutreten. „Schon bei der Hinfahrt war die Vorfreude und Ausgelassenheit unserer BFL-Stars größer denn je. Es war für alle eine große Ehre, uns hier vorstellen zu dürfen. Entsprechend begeistert war die Stimmung unter den Teilnehmern dieser Bürgerfest-Reise“, so Stefan Plötz, Gründer und Vorstand des Team Bananenflanke e.V. aus Regensburg.

Es war nicht das erste Mal, dass das Team Bananenflanke auf höchster politischer Ebene Beachtung erfuhr. Bereits 2015 wurde das Projekt von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem „Großen Stern des Sports“ in Gold ausgezeichnet. Gefördert werden die Vereine durch die von der Allianz Deutschland AG unterstützten Stiftung „Allianz für Kinder“. 

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner