Menü
08.06.2018 Auf einen Blick Profis Fans Der Jahn Tickets Martin Koch

"Ein sehr interessantes Los!"

Jahnelf trifft im Pokal auf Chemie Leipzig

Gegen 22.45 wurde die Frage beantwortet, die alle Jahnfans am Freitagabend beschäftigt hatte: Wer wird der Gegner in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals? Die Antwort: Die BSG Chemie Leipzig.

 

Chemie Leipzig heißt also der Gegner, bei dem der Jahn in der ersten DFB-Pokal-Runde antreten wird. In einer ersten Reaktion meinte Chef-Trainer Achim Beierlorzer, für den persönlich das Spiel auch eine Rückkehr nach Leipzig bedeutet: „Definitiv ein sehr interessantes Los. Es wird eine spannende sportliche Herausforderung. Jedes Team, das es in das Hauptfeld des DFB-Pokals schafft, stellt vollkommen unabhängig von seiner Ligazugehörigkeit einen respektablen und schwierigen Gegner dar. Wir freuen uns auf das Spiel.“

 

Kapitän Marco Grüttner blickt vor allem auf die Tatsache, dass der Jahn nach längerer Zeit wieder zu einem Auswärtsspiel im DFB-Pokal antritt - und das gleich in der ersten Runde. Als Tabellen-Fünfter der abgelaufenen Zweitliga-Saison gehörte die Jahnelf zum sogenannten "Profi-Topf". Damit stand schon im Vorfeld fest, dass Grüttner und Co. zunächst in der Fremde antreten müssen. "Das ist eine Geschichte, die wir uns als Mannschaft durch unsere Leistungen in der vergangenen Saison verdient haben." Genau wie sein Trainer erwartet Grüttner einen starken Gastgeber: "Es wird ein heißes Duell, in dem Chemie vor heimischer Kulisse hochmotiviert sein wird.“

 

Wann genau die Partie ausgetragen wird steht noch nicht fest. Über den Ablauf des Auswärtskartenverkaufs informiert der SSV Jahn nach Rücksprache mit den Gastgebern rechtzeitig.

Vor einem Jahr gelang der Jahnelf vor heimischer Kulisse der Sprung in die 2. Runde (Foto: Janne).

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner