Menü
13.10.2017 Auf einen Blick Der Jahn Fans

e.V. erwirbt dank BTT 90% der Aktien an GmbH & Co. KGaA

Kaufvertrag zwischen BTT und GSI aufgehoben

Das Bauteam Tretzel (BTT) hat sich mit der Global Sports Invest AG (GSI) auf eine Rückübertragung von rund 90% der Aktien an der SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA (KG) verständigt. Alle diese Anteile konnte nunmehr der SSV Jahn Regensburg e.V. (Verein) von BTT erwerben.

 

Anfang Juni wurde bekannt, dass BTT seine vorherige rund 90%-ige Beteiligung an der SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA an die Global Sports Invest AG um deren Vorstand Philipp Schober veräußert hat. Der damals geschlossene Kaufvertrag wurde zwischen BTT und GSI nunmehr rückgängig gemacht. In der Folge eröffnete BTT dem SSV Jahn Regensburg e.V. die Möglichkeit nicht nur – wie bereits unlängst vermeldet – 62%, sondern alle 90% der nun wieder von BTT gehaltenen Aktien an der SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA selbst zu erwerben. Eine entsprechende vertragliche Vereinbarung wurde zwischen BTT und dem SSV Jahn Regensburg e.V. sodann geschlossen. Über die Inhalte dieser Vereinbarung haben BTT und die Jahn Verantwortlichen Stillschweigen vereinbart.

 

Der SSV Jahn Regensburg e.V. hält fortan somit rund 90% aller Anteile an der SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA, in welcher der Profispielbetrieb verankert ist. Damit geht der SSV Jahn als Gesamtgebilde einen historischen Schritt, der für die Zukunftsgestaltung und Weiterentwicklung des SSV Jahn von großer Bedeutung ist. „Der Dank des SSV Jahn für diesen historischen Schritt gilt Volker Tretzel. Dass er den Aktienkauf durch den Verein ermöglicht hat, ist nicht hoch genug einzuschätzen. Volker Tretzel hat damit einmal mehr gezeigt, wie sehr ihm der Profifußballstandort Regensburg am Herzen liegt. Ohne sein inzwischen zwölf Jahre andauerndes Engagement als Investor und Sponsor würde es den Jahn in seiner heutigen Form nicht geben. Dieses Engagement verdient höchste Anerkennung“, so Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball der KG und Vorstand Nachwuchsfußball des Vereins. Hans Rothammer, Vorstandsvorsitzender des Vereins, untermauert die Standortbedeutung der Entscheidung von BTT: „Der Übergang des 90-prozentigen Eigentums an der KG auf den Verein ist ein Glücksfall für die zukünftige Entwicklung des SSV Jahn. Die Markenausrichtung des SSV Jahn als Botschafter der Region Ostbayern kann damit langfristig gesichert und ausgebaut werden. Damit einhergehend können organisatorische, infrastrukturelle und vermarktungsbezogene Weichenstellungen für die Zukunftsgestaltung des SSV Jahn noch zielgerichteter vorgenommen und verfolgt werden.“

Foto: Janne

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner