Menü
11.04.2019 Auf einen Blick Brücken für Regensburg Jahn Bildungstage Annika Eggmann

Jahn Bildungstage

Jahn Sozial besucht Regensburger Schulen

Am Mittwoch, 10.04.19, fanden zwei Veranstaltungen im Rahmen der „Jahn Bildungstage“, einem Projekt der Jahn Sozialinitiative „Brücken für Regensburg“, statt. Während Jahn Chef-Trainer Achim Beierlorzer, Co-Trainer Mersad Selimbegovic sowie der Ex-Jahn Profi und Leiter der Jahn Fußballschule Thomas Paulus einigen Schülern am Werner-von-Siemens-Gymnasium Regensburg zur abgeschlossenen „DFB-Junior-Coach-Ausbildung“ gratulierten, absolvierten die Jahn Profis Markus Palionis und Alexander Weidinger sowie U13-Trainer Martin Reißer eine Trainingseinheit mit Schülern der Regensburger Bischof-Manfred-Müller-Schule.

 

Rund zehn Schüler und zwei Schülerinnen des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in Regensburg nahmen in den letzten Monaten an einem 40-stündigen Lehrgang, der DFB-Junior-Coach-Ausbildung, teil. Dabei lernten sie wichtige Basiselemente einer Trainerausbildung in Theorie und Praxis kennen, um die Betreuung von Nachwuchssportgruppen übernehmen zu können. Begleitet, geleitet und auch ins Leben gerufen wurde die Ausbildung am Werner-von-Siemens Gymnasium durch Günter Hödl, Studiendirektor und Aufsichtsrat des SSV Jahn Regensburg e.V..

 

Am Mittwochvormittag fand dort die Zertifikatsübergabe dazu statt. Rupert Karl, BFV-Kreisvorsitzender und Kreisspielleiter, überreichte zusammen mit Walter Erhardt, Fachberater für den Schulsport der Regierung der Oberpfalz, jedem „Junior Coach“ persönlich seine Urkunde und gratulierte den Schülern zur abgeschlossenen Ausbildung.  

 

Mit dabei waren auch Jahn Chef-Trainer Achim Beierlorzer und Co-Trainer Mersad Selimbegovic, der zudem auch als Koordinator des Leistungsbereiches eine wichtige Rolle im Nachwuchsleistungszentrum Jahnschmiede innehat. Thomas Paulus, Ex-Jahn Profi und jetzt Leiter der Jahn Fußballschule, komplettierte die Jahn Delegation. Sie begleiteten die Verleihung der Zertifikate und gratulierten den Jugendlichen höchstpersönlich zu ihrem Erfolg. Im Anschluss daran standen sie den Schülern Rede und Antwort und boten den Junior Coaches interessante Einblicke in das Profifußball- und Trainergeschäft.

 

Eine Sportstunde der etwas anderen Art stand für rund 50 Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen der Bischof-Manfred-Müller-Schule in Regensburg auf dem Programm. Geleitet wurde sie von den Jahn Profis Markus Palionis und Alexander Weidinger sowie von Martin Reißer, der als Chef-Trainer der U13 und Koordinator des Entwicklungsbereichs in der Jahnschmiede, dem Nachwuchsleistungszentrum des SSV Jahn, fungiert. Während sich die beiden Jahn Profis der einen Gruppe widmeten, gab Nachwuchskoordinator Martin Reißer seine Erfahrungen aus dem Alltag in der Jahnschmiede an die andere Gruppe weiter. Im Mittelpunkt der Trainingseinheit standen neben Technik- und Passübungen auch Torschusstraining sowie Kondition und Koordination. Alle Kinder waren mit Eifer bei der Sache und versuchten gewissenhaft, die Anweisungen der Trainer umzusetzen.

 

„Jahn Bildungstage“ sorgte also einmal mehr für einen abwechslungs- und lehrreichen Schultag für alle Teilnehmer.

 

Das Projekt:

„Jahn Bildungstage“ soll ausgewählte Projekte an Kindergärten, (Hoch-)Schulen und anderen Bildungseinrichtungen in Ostbayern unterstützen. Durch die Strahlkraft des SSV Jahn Regensburg sollen so förderungswürdige Projekte von Bildungseinrichtungen in den Fokus gerückt und in ihrer Attraktivität gesteigert werden.

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner