Menü
02.07.2017 Auf einen Blick Profis Martin Koch

Jahn unterliegt Schweinfurt

1:4 in Gülchsheim

Deutliche Testspielniederlage für die Jahnelf. Am Abend unterlag der SSV dem 1. FC Schweinfurt in Gülchsheim mit 1:4. Den einzigen Treffer für den Jahn erzielte Jonas Nietfeld (83.).

 

Zwei Tage nach dem ersten Testspiel der Sommervorbereitung (2:0 gegen den FC Augsburg II) am vergangenen Freitag stand für die Jahnelf bereits das zweite Vorbereitungsspiel auf dem Programm. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Vereinsjubiläum der SpVgg Gülchsheim trat der SSV gegen den 1. FC Schweinfurt an. Achim Beierlorzer setzte dabei 22 Spieler ein und ließ seine Mannschaft erneut im 4-4-2 auflaufen.

 

Die „Schnüdel“ erwischten den deutlich besseren Start und schlugen in Person von Jabiri nach einer knappen Viertelstunde (16. und 17.) gleich zweimal zu. Noch vor der Halbzeit legten die Franken nach, Krautschneider besorgte das 3:0 (44.).

 

Zur Pause vollzog der Jahn den geplanten Komplettwechsel, behielt aber das System bei. In der Schlussphase markierten die Schweinfurter mit einem sehenswerten Freistoßtreffer zunächst das 4:0 aus ihrer Sicht (Kracun, 76.), ehe Neuzugang Jonas Nietfeld mit seinem ersten Treffer im Jahn Trikot noch auf 1:4 verkürzte (83.) – der Endstand.

 

Statistik

SSV Jahn (erste Halbzeit): Lerch - Dzalto, Palionis, Knoll, Nandzik - Stingl, Saller - George, Parker - Adamyan, Grüttner

 

SSV Jahn (zweite Halbzeit): Rakovsky - Hesse, Nachreiner, Kopp, Hofrath - Geipl, Hoffmann - Stolze, Vrenezi - Ziereis, Nietfeld

 

Tore: 0:1, 0:2 Jabiri (16. + 17. Spielminute), 0:3 Krautschneider (44.), 0:4 Kracun (76.), 1:4 Nietfeld (83.)

Foto: Niebler

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner