Menü
14.09.2017 Auf einen Blick Fans Tickets Martin Koch

Schon knapp 13.000 Dresden-Karten verkauft

Große Nachfrage für nächstes Heimspiel

Nach dem zweiten Auswärtssieg möchte die Jahnelf am Wochenende auch erstmals im eigenen Stadion punkten. Gegen Dynamo Dresden ist jedenfalls schon eine große Kulisse garantiert. Bereits vor dem Wochenende wurde die 10.000er-Marke überschritten, am Mittwochabend waren knapp 13.000 Karten bereits an den Mann und die Frau gebracht. Wir informieren darüber wo es noch Karten gibt und wie Ihr sie Euch sichern könnt.

 

 

Der Verkaufsstand:

13.000 Karten waren am Mittwochabend bereits weg. Folgende Tribünenbereiche sind bereits ausverkauft:

  • Hans Jakob Tribüne: Stimmungsblock S2
  • Netto-Tribüne: W1, W2, W3 und W4
  • Familienblock
  • O2
  • N3
  • Gästeblock

 

Die (noch) verfügbaren Plätze:

  • Hans Jakob Tribüne: In S1 herrscht noch etwas Platz, der Stimmungsblock S2 im Herzen der HJT ist bereits ausverkauft - genauso S3.
  • O1: Hier steht im Sitzplatzbereich das größte Restkontingent zur Verfügung. Hervorragende Sicht aufs Spielfeld garantiert
  • N4: Auf der Nordtribüne findet sich noch Platz.
  • Business Bereich: Wer die Partie in besonders exklusiver Atmosphäre erleben möchte, der kann sich seine Tageskarte für den Ostbayern Business Club sichern. Beste Sitzplätze auf der Haupttribüne sowie Essen und Trinken inklusive.

 

Die Verkaufsstellen:

Karten für das Spiel gegen Dresden können wie gewohnt auf mehreren Wegen erworben werden. Und zwar hier:

  • Im Jahn Onlineshop unter www.ssv-jahnshop.de
  • Im Jahn Fanshop in der Continental Arena (Öffnungszeiten diese Woche: Di. und Mi. 10-18 Uhr, Do. 10-19 Uhr und Freitag 10-14 Uhr)
  • An den externen Verkaufsstellen in ganz Ostbayern (zur Übersicht)

 

Die wichtigsten Infos vorab:

Wie gewohnt gilt: Zuschauer mit Fanutensilien der Gastmannschaft erhalten an den Heimeingängen Süd I und Süd II keinen Zutritt. Dies betrifft folglich die Blöcke S1-S3 sowie den Familienblock und O2.

 

Insbesondere bei gut besuchten Heimspielen empfiehlt sich eine frühzeitige Anreise, gerne mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wusstet Ihr, dass Ihr mit Eurer Jahn Karte am Spieltag das gesamte Strecken-Netz des RVV zur An- und Abreise nutzen könnt?

 

Alle weiteren Informationen erhaltet Ihr auf der entsprechenden Unterseite der Fanbetreuung.

Fotos: Janne

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner