Menü

Zusammen Haltung zeigen

„Zusammen Haltung zeigen“ – so lautet das Jahresmotto des SSV Jahn im Jahr 2021. Nach „Und wir geben nicht auf“ (2016), „Grenzen verschieben“ (2017), Historisches leisten“ (2018), „Gemeinsam etablieren“ (2019) und „Jahn sein“ (2020) verdeutlicht das diesjährige Jahresmotto die folgenden Haltungsaspekte, für die der SSV Jahn auch, aber nicht nur vor dem Hintergrund der pandemischen Lage 2021 stehen möchte:

 

  • Durchhaltevermögen, denn nur wer nie aufgibt, wird auch an sein Ziel kommen.
  • Zuversicht, weil es im Leben nie eine Alternative zum Optimismus gibt.
  • Vertrauen, denn umso herausfordernder eine Situation ist, umso wichtiger ist es, sich aufeinander verlassen zu können und sich gegenseitig zu helfen.
  • Dankbarkeit, weil es nicht selbstverständlich, sondern ein Privileg ist, seine eigene Zukunft gestalten zu dürfen.
  • Verantwortungsbereitschaft, weil jeder einzelne einen Beitrag dazu leisten kann, dass das große Ganze gelingt.
  • Gemeinschaftsdenken, weil das Wir immer größer sein muss als das Ich und die wirklich wichtigen Herausforderungen im Leben nur gemeinsam gelöst werden können.

Wo steht der SSV Jahn heute?

Der Rückblick auf das von der Corona-Pandemie beeinträchtigte Jahr 2020 macht deutlich: Trotz aller Widrigkeiten hat der SSV Jahn die Auswirkungen der Pandemie bisher vergleichsweise gut überstanden. Die wirtschaftliche Stabilität hat weiterhin Bestand und es konnten neue infrastrukturelle Meilensteine und mediale Rekordreichweiten erzielt werden. Dennoch gibt es eine entscheidende Komponente, die aktuell fehlt: Die Menschen rund um den Verein. Profifußball lebt im Kern vom Zusammenkommen der Menschen und den damit einhergehenden gemeinsamen Erlebnissen. Dieses fehlende Herzstück des Profifußballs trifft den SSV Jahn ins Mark.

Wo will der SSV Jahn in 2021 hin?

Trotz der herausfordernden Umstände, hat es sich der SSV Jahn zum Ziel gesetzt, die soziale Kraft des Fußballs für Regensburg und Ostbayern in diesem Jahr wieder wirksam werden zu lassen. Konkret sollen dabei die folgenden Punkte fokussiert werden, natürlich immer unter Berücksichtigung der pandemischen Lage:

 

  • Der Jahn möchte die Jahnfans wieder singend und feiernd im Jahnstadion Regensburg begrüßen dürfen.
  • Das Wirtschaftsnetzwerk des SSV Jahn soll am Spieltag im Business Bereich und abseits des Spieltags bei Veranstaltungen wieder aktiviert werden dürfen.
  • Das Vereinspartnernetzwerk mit mittlerweile über 100 Jahn Partnervereinen aus ganz Ostbayern soll wieder zum Leben erweckt werden.
  • Die zahlreichen sozialen Projekte des SSV Jahn sollen nicht mehr nur digital, sondern auch wieder real durchgeführt werden können.
  • Kinder und Jugendliche im Leistungszentrum Jahnschmiede, in der SSV Jahn Fußballschule und in der SSV Jahn Ballschule sollen wieder mit Freude Fußball spielen dürfen.

Der SSV Jahn möchte die Menschen der Region wieder an seiner Seite wissen, zusammen unvergessliche Momente schaffen und die gesamte Region Ostbayern über ihre Grenzen hinaus würdig repräsentieren.

Wie können unsere Ziele in 2021 erreicht werden?

So gerne der SSV Jahn all die oben genannten Ziele schnellstmöglich umsetzen würde, so wenig liegt die Möglichkeit dazu abschließend in den eigenen Händen. Wann die Pandemie vorbei sein wird bzw. wann wieder ein normales Leben zugelassen werden kann, kann aktuell noch nicht beantwortet werden. Umso wichtiger ist es diejenigen Dinge positiv zu beeinflussen, die in den eigenen Händen liegen: allen voran die innere Haltung, mit der die aktuelle Situation angenommen wird. Denn mit unserer Haltung beginnt alles, unsere Haltung lenkt uns und unsere Haltung legt damit auch die Grundlage, um unsere Ziele zu erreichen. Lasst uns deshalb in diesem Jahr alle „Zusammen Haltung zeigen“.

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner