Menü
29.07.2021 Auf einen Blick Fans Profis

Heimspielinfos

2. Spieltag: SSV Jahn vs. SV Sandhausen

Am Samstag (31. Juli, 13.30 Uhr) findet für die Jahn Profis das erste Heimspiel in der Zweitligasaison 2021/22 gegen den SV Sandhausen statt. Für das Spiel wird eine begrenzte Anzahl an Zuschauern zugelassen sein. Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten, sind alle Stadionbesucher dazu angehalten sich an die geltenden Schutz- und Hygienebestimmungen zu halten. Am Spieltag wird auch Oli Hein vor Ort sein und sich kurz vor Spielbeginn noch einmal von den Jahnfans verabschieden. Die wichtigsten Infos rund um den Heimspielauftakt findet Ihr hier.

 

Der Vorverkauf:

 

Für das erste Heimspiel werden ausschließlich Tagestickets verkauft. Der Kartenverkauf wurde in drei Phasen (1. Dauerkartenbesitzer der Vorsaison, 2. Jahn Mitglieder, 3. Freier Verkauf) gegliedert. Seit dem heutigen Donnerstag (10 Uhr) können Karten von allen Jahnfans im freien Verkauf erworben werden. Gästetickets werden für das erste Heimspiel nicht verkauft. Es wird darum gebeten keine Fanutensilien des Gastvereins im Stadion zu tragen.

 

Allgemeine Informationen:

 

Im Freistaat Bayern gilt für Großveranstaltungen eine erlaubte Auslastung von maximal 35% der jeweiligen Kapazität der Veranstaltungsstätte. Für das Jahnstadion Regensburg ergibt sich daraus eine Zulassung von 5.324 Zuschauern zum ersten Heimspiel der Saison 2021/22. Während der gesamten Veranstaltung wird das Schutz- und Hygienekonzept des SSV Jahn Anwendung finden. Der Zutritt zum Stadion kann nur Personen mit einem „GGG“-Nachweis (getestete Personen, vollständig Geimpfte oder Genesene) gewährt werden. Einer der folgenden Belege ist von allen Stadionbesuchern ebenso wie ein gültiger Lichtbildausweis an den Einlasskontrollen am Stadioneinlass vorzuzeigen:

 

  • ein schriftlicher oder elektronischer Nachweis hinsichtlich des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 („Testnachweis“), der nicht älter als 24 Stunden ist (PCR-Test oder Antigen-Schnelltest; KEIN Selbsttest)
  • der Besitz eines vollständigen Impfnachweises („geimpfte Personen“)
  • der Besitz eines Genesenenimpfnachweises („genesene Personen (> 6 Monate) mit einer Impfung“)
  • der Besitz eines Genesennachweises („genesene Personen (> 28 Tage / < 6 Monate)“)

Im Idealfall wird dieser „GGG“-Nachweis in digitaler Form, also z.B. über die CovPass-App oder die Corona-Warn-App erbracht. Es werden jedoch auch gedruckte Nachweise akzeptiert.

 

Eine Schnellteststation am Jahnstadion Regensburg wird es an Heimspieltagen jedoch nicht geben. Bitte informiert Euch daher rechtzeitig über Euer nächstgelegenes Corona-Testzentrum. Eine Übersicht aller Testzentren in Regensburg findet Ihr hier.

 

Zudem wurden aufgrund der derzeit gültigen gesetzlichen Vorgaben sämtliche Stehplätze im Jahnstadion Regensburg (Hans Jakob Tribüne (S1 – S3) und Block N1) in Sitzplätze umgewandelt. Ticketinhaber für die genannten Stadionblöcke müssen daher auf den Tribünenstufen Platz nehmen. Für den Selbstkostenpreis von 2 EUR zugunsten der Jahnschmiede können im Tribünenumlauf Sitzkissen erworben werden.   

 

Verhaltenskodex Stadionbesucher

 

  • Beachtung der durch den SSV Jahn veröffentlichten allgemeinen Informationen zum Stadionbesuch
  • Mitführen eines gültigen „GGG“-Nachweises (getestet, geimpft oder genesen) sowie eines gültigen Lichtbildausweises
  • Planung und Organisation einer frühzeitigen Anreise
  • Kooperation bei der Zutrittskontrolle
  • Verzicht auf das Mitführen von Taschen und Rucksäcken wo immer möglich
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (FFP2) im Stadionumfeld und bis zu dem zugewiesenen Sitzplatz: Am Sitzplatz angekommen ist es möglich, den Mund-Nasen-Schutz abzunehmen.
  • Rücksicht auf andere Stadionbesucher und Einhaltung von Abstandsregeln (1,5 Meter zu anderen Besuchern).
  • Beachtung der Verhaltensregeln innerhalb der Sanitäranlagen
  • Umsetzung der allgemeinen Hygieneregeln
  • Orientierung an den empfohlenen Einlasszeiten

An- und Abreise

 

Der SSV Jahn bittet alle Stadionbesucher um eine verantwortungsvolle An- und Abreise. Folgende Anreiseoptionen stehen den Jahnfans zum Jahnstadion Regensburg zur Verfügung.

 

  • PKW:

Rund um das Jahnstadion Regensburg stehen auf den Parkplatzbereichen P1, P2 und P3 ca. 1.800 Parkplätze zur Verfügung. Weitere 1.550 Parkmöglichkeiten befinden sich an der Universität (P4; über Galgenbergstraße) und am Universitätsklinikum (P5; über Franz-Josef-Strauß-Allee), von wo aus das Stadion in 15 Minuten Gehweg zu erreichen ist. Für Menschen mit Behinderung stehen 80 Parkplätze in direkter Stadionumgebung zur Verfügung. Zudem wird auch der herkömmliche Gästeparkplatz für Heimfans geöffnet sein. Die Parkgebühren in Höhe von 5 Euro können am Spieltag bequem über die RVV-App bezahlt werden. Auch eine Bargeldzahlung an den Parkautomaten ist möglich.

 

  • Zweiräder:

Mehr als 800 Stellplätze stehen für Fahrräder und Motorräder zur freien Verfügung.

 

  • ÖPNV:

In Kooperation mit dem Regensburger Verkehrsverbund (RVV) gelten alle Eintrittskarten für Heimspiele des SSV Jahn im Jahnstadion Regensburg als Fahrkarte im gesamten RVV-Gebiet. An Spieltagen verkehren vor Spielbeginn und nach Spielende vier Shuttlebusse (Linie F) zwischen Hauptbahnhof Regensburg (Bussteig 15) und dem Jahnstadion Regensburg.

 

Ein- und Auslass

 

Das Jahnstadion Regensburg wird 90 Minuten vor Spielbeginn ab 12 Uhr geöffnet. Auch beim Zutritt zum Stadion sowie beim Verlassen des Stadions nach Spielende müssen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Den Anweisungen des Ordnungsdienstpersonals ist Folge zu leisten. Aufgrund der umzusetzenden Richtlinien kann es beim Ein- und Auslass zu leichten Verzögerungen kommen.

 

Essensausgabe

 

Zum ersten Heimspiel werden die Kioske 3,4,5 und 7 geöffnet und alle Kassen besetzt sein. Bei der Essensausgabe im Public Bereich werden ausschließlich alkoholfreie Getränke ausgegeben (Softdrinks und alkoholfreies Bier).

 

Neuerungen zum ersten Heimspiel 21/22

 

An allen Kiosken gibt es ab der Saison 2021/22 ein kontakt- und bargeldloses Bezahlsystem. Die Zuschauer können ausschließlich ohne Bargeld bezahlen, mit Girokarte, Visa- und Mastercard oder mit dem Smartphone. Die Pfandrückgabe erfolgt ebenfalls über das kontaktlose Bezahlsystem. Das neue bargeldlose System wurde in einem Gemeinschaftsprojekt von das Stadtwerk.Arenen als Betreiber des Jahnstadions Regensburg mit dem SSV Jahn Regensburg und dem Caterer Regensburg Events entwickelt und ermöglicht es, die Hygienestandards im Jahnstadion Regensburg weiter zu verbessern sowie die Wartezeiten an den Kiosken zu minimieren.

 

Auch die Bezahlung der Parkgebühren auf den Parkflächen P1 – P3 ist ab sofort digital über die App des RVV möglich. Unter dem Reiter „Tickets“ kann eine entsprechende Auswahl getroffen werden.

 

Angebote & Aktionen rund ums Spiel

 

  • Der Jahn Fanshop hat geöffnet und bietet unter anderem die neuen Jahn Trikots 2021/22 (max. Zutritt für 7 Personen gleichzeitig)
  • Das Jahn Fanmobil steht im Westen des Stadions für Besucher bereit
  • Die neue Jahnzeit mit Sonderseiten zu Oli Hein kann im Fanshop für zwei Euro zugunsten der Jahnschmiede erworben werden

Die Live-Berichterstattung der Jahn Medien

 

  • Turmfunk (berichtet ab ca. 13:25 Uhr 90 Minuten live)
  • Jahn Liveticker (live.ssv-jahn.de)
  • Jahn Social Media Kanäle: Facebook, Twitter, Instagram

Foto: Janne

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner