Menü

Alle Infos zum nächsten Spiel

Infos zum nächsten Auswärtsspiel

Auswärtsspiel in Bielefeld

Am 29.07.2017 spielt der SSV Jahn Regensburg beim DSC Arminia Bielefeld.

 

Anstoß in der Schüco Arena ist um 15:30 Uhr.

 

Der Vorverkauf in Regensburg ist bereits beendet. Auch an den Tageskassen werden noch ausreichend Karten verfügbar sein.

An den Tageskassen wird ein Aufpreis von 2€ erhoben!

 

Die Tageskassen öffnen um 14:00 Uhr.

 

Das Stadion öffnet um 14:00 Uhr.

 

Der Gästeblock setzt sich aus den folgenden Blöcken zusammen:

  • Stehplätze im Block A1
  • Sitzplätze im Block A2

Der Zugang zum Gästeblock ist ausschließlich über den Eingang Nord (über die Schlosshofstraße) möglich!

 

 

Stadionplan | Quelle: DSC Arminia Bielefeld

 

 

Anfahrt mit dem Zug:

 

Vom Bielefelder Hauptbahnhof ist das Stadion fußläufig erreichbar. Der Weg zum Gästeblock von etwa 1,2 Kilometer Länge ist ausgeschildert. Verpflegungsmöglichkeiten bestehen ausschließlich in Bahnhofsnähe.

 

Die Eintrittskarte gilt außerdem als Fahrausweis in Bussen und Stadtbahnen sowie dem Nahverkehr der "OWL Verkehr GmbH". Vom Bahnhof kommend zur unterirdisch gelegenen Station der Stadtbahn gegenüber des Bahnhofgebäudes gehen. Von hier die StadtBahn-Linie 3 Richtung "Babenhausen Süd" bis zu den Haltestellen "Wittekindstraße" oder "Nordpark" nehmen.

 

 

Anfahrt mit dem PKW:

 

Der A3 in Richtung Nürnberg / Würzburg bis zum Kreuz Biebelried folgen und dort auf die A7 in Richtung Kassel wechseln. Am Dreieck Kassel-Süd auf die A44 in Richtung Dortmund / Paderborn wechseln. Am Kreuz Wünnenberg-Haaren auf die A33 in Richtung Bielefeld / Paderborn wechseln.

 

Die A33 an der Ausfahrt 19 - Bielefeld Zentrum verlassen und der B61 stadteinwärts folgen. Nach etwa 6km rechts abfahren auf die Ausfahrt in Richtung Werther und an der Kreuzung dann links abbiegen in die Stapenhorststraße. Der Stapenhorststraße und im weiteren Verlauf der Wertherstraße etwa 2km folgen und dann rechts in die Voltmannstraße zu den Parkplätzen an der Universität.

 

Aufgrund der geringen Parkplatz-Kapazitäten in unmittelbarer Stadionnähe (Wohngebiet) empfiehlt der DSC Arminia Bielefeld das Großraum-Parkhaus an der Universität. Von den Uni-Parkplätzen zu Fuß (15 Min.) oder mit der Stadtbahn-Linie 4 (Eintrittskarte gilt als Fahrausweis; Haltestelle: "Graf-von-Stauffenberg-Straße") zur Schüco Arena. Bitte auch untenstehende Grafik beachten.

 

 

Anfahrt mit dem Bus:

 

Anfahrt wie oben beschrieben. Die B61 jedoch nicht an der Ausfahrt Werther sondern an der Ausfahrt Spenge / BI-Jöllenbeck / Neues Bahnhofsviertel / Stadthalle verlassen. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen und danach sofort rechts abbiegen in die Jöllenbeckstraße. An der nächsten Kreuzung links in die Weststraße und danach rechts in die Schlosshofstraße. Der Schlosshofstraße bis Höhe Hausnummer 59 zum Eingang Richtung Gästeblock folgen.

 

Busse können am Eingang zum Gästeblock in der Schlosshofstraße geparkt werden und werden vor Ort von der Polizei eingewiesen.

 

Der Fanclub Power vom Tower setzt wieder einen Fanbus nach Bielefeld ein. Alle weiteren Informationen hier.

Weitere Busse bitte über die Fanbetreuung anmelden.

 

 

Lageplan| Quelle: DSC Arminia Bielefeld

Fanutensilien

Folgende Utensilien sind in der Schüco Arena erlaubt:

  • Zaunfahnen
  • Kleine Schwenkfahnen (Stocklänge bis 1,50 Meter)

Folgende Utensilien können über den Fanbeauftragten angemeldet werden:

  • Megafon
  • Trommeln (einseitig offen und einsehbar)
  • Große Schwenkfahnen (Stocklänge über 1,50 Meter)
  • Spruchbänder

 

Das ist in der Schüco Arena verboten (u.a.):

  • Überhängen der Flucht- und Rettungswege (gelbe Markeirung)
  • Doppelhalter
  • Spiegelreflexkameras
  • Speisen und Getränke aller Art (alkoholfreie Trinkpäckchen bis 0,5l sind erlaubt)

Auszug aus der Stadionordnung:

Jeder Besucher hat sich so zu verhalten, dass weder andere Personen noch Gegenstände von bedeutendem Wert geschädigt, gefährdet oder mehr als nach den Umständen unvermeidbar behindert oder belästigt werden. Jedermann hat die Anordnungen des Veranstalters, des Ordnungsdienstes, des Stadionsprechers sowie der Ordnungsbehörden Folge zu leisten. Der Ordnungsdienst ist im Einvernehmen mit dem Betroffenen berechtigt, Personen dahingehend zu überprüfen, ob nachfolgende Verbote beachtet werden, Nachschau in Kleidungsstücken und Behältnissen zu halten oder Feststellungen zur Alkohol- oder Drogenbeeinflussung zu treffen.

Verboten ist u.a. das Mitführen und Bereithalten von Waffen jeglicher Art; sonstige Gegenstände, die auch geeignet sind, Verletzungen zu verursachen oder als Wurfgegenstände genutzt werden können; gewaltverherrlichendes und rassistisches Propagandamaterial sowie Fahnen, Schriftmaterial oder Kleidungsstücke (insbesondere der Kleidermarke „Thor Steinar“), deren Aufschrift/Abdruck geeignet ist, Dritte zu diskriminieren; Behältnisse aus zerbrechlichem oder besonders hartem Material hergestellt sind; sperrige Gegenstände, Pyrotechnik jeglicher Art, Laser-Pointer und Drogen;

 

Zur ausführlichen Stadionordnung.

 

Außerdem hat sich die Polizei Bielefeld in einem Fanbrief an die Jahnfans gewandt.

 

Rucksäcke und Taschen müssen grundsätzlich am Eingang abgegeben werden. Die Aufbewahrung ist kostenlos. Gürteltaschen können nach gründlicher Durchsuchung mit ins Stadion genommen werden.

 

Personen die erkennbar unter Alkoholeinwirkung oder unter Einfluss von Rausch- oder Betäubungsmitteln stehen, kann der Eintritt verwehrt werden.

 

Die Bezahlung an den Versorgungsständen im Stadion erfolgt ausschließlich in bar.

 

Infos für Personen mit Stadionverbot:

Die bekannte Gaststätte Almblick existiert nicht mehr. Sollten Personen mit Stadionverbot am Stadion ankommen, werden diese grundsätzlich nicht mehr in die Stadt gelassen. Es besteht dann keine Option mehr das Spiel zu verfolgen.

 

 

Ansprechpartner vor Ort:

 

Am Spieltag wird unser Fanbeauftragter, Philip Braun, im Stadion als Ansprechpartner vor Ort sein 

Nächstes Heimspiel

Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg

Ticketinformationen zum Spiel gegen den 1. FC Nürnberg finden sich hier.

 

Inhaber von ermäßigten Eintrittskarten werden gebeten, unbedingt ihre Ermäßigungsnachweise mitzubringen. Wer am Einlass keinen Nachweis, der die Ermäßigung rechtfertigt, vorzeigen kann, muss sein Ticket auf den normalen Eintrittspreis aufwerten (Dies ist ausschließlich an der Kasse NORD möglich).

 

Am Spieltag (Sonntag, 06.08.2017) öffnen die Einlässe um 12:00 Uhr.

 

Um lange Wartezeiten am Einlass zu vermeiden, raten wir zeitig vor Spielbeginn zu erscheinen.

 

Anstoß ist um 13:30 Uhr.

 

Infos zur Anfahrt und zu Parkplätzen finden Sie hier

 

Es wird ausdrücklich dazu geraten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung stehen. Die Shuttlebusse des RVV (Linie F) fahren ab 11:30 Uhr ab Regensburg Hbf direkt zum Stadion.

Fanutensilien

Folgende Fanutensilien sind im Heimbereich des Jahnstadions erlaubt:

  • kleine Fahnen (Stocklänge bis 2,00m)
  • Doppelhalter (Stocklänge bis 2,00m)
  • Zaunfahnen

Folgende Fanutensilien können beim Fanbeauftragten angemeldet werden:

  • Trommeln
  • Schwenkfahnen (Stocklänge über 2,00m)
  • Megafon
  • Spruchbänder

Es ist verboten pyrotechnische Gegenstände zu zünden oder mitzuführen. Weiterhin sind alle Fanutensilien mit beleidigendem oder diskriminierendem Inhalt verboten.

 

Erlaubt sind darüber hinaus:

  • PET-Flaschen oder Tetrapack bis 0,5 Liter

Verboten ist die Mitführung von:

  • Obst
  • Regenschirmen mit Metallspitzen (andere Regenschirme, wie z.B. Knirpse sind erlaubt!)
  • Kinderwägen (Können leider aufgrund verstellter Fluchtwege nicht in den Aufgängen stehen)

Rucksäcke und große Taschen müssen am Einlass abgegeben werden. Gürteltaschen oder kleine Handtaschen dürfen nach gründlicher Kontrolle mit in das Stadion genommen werden.

Ansprechpartner

Philip Braun

Fanbeauftragter

Telefon: 0941 / 6983-145 (Dienstag 15-18 Uhr)
E-Mail: philip.braun(at)ssv-jahn.de

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner