Menü
12.01.2019 Auf einen Blick Profis Markos Kastanis

Jahnelf siegt im ersten Test

10:1-Erfolg gegen den FC Liefering

Der SSV Jahn Regensburg startet erfolgreich in die Vorbereitungsspiele auf die Restrückrunde der Saison 2018/2019. Auf dem Kunstrasenplatz des Sportparks am Kaulbachweg besiegte die Jahnelf den FC Liefering mit einer überzeugenden Leistung mit 10:1.

                                                                                                                 

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt begannen beide Teams engagiert. Bereits nach drei Minuten kam der Jahn zu seiner ersten Möglichkeit, aber auch die Gäste spielten munter auf. Bereits in der 7. Minute schlug Hamadi Al Ghaddioui zu, nachdem zuvor Vrenezi und Kim gute Gelegenheiten hatten. Nach Flanke von Föhrenbach setzte sich der Jahn Stürmer gegen die Hintermannschaft des FC Liefering durch und traf per Kopf zum 1:0. Es entwickelte sich auch weiterhin ein temporeiches Spiel mit vielen Offensivaktionen auf beiden Seiten. In der 26. Minute sorgte Asger Sörensen für das 2:0. Nach Vrenezis Freistoßhereingabe auf den zweiten Pfosten köpfte der Verteidiger den Ball am Torwart der Gäste vorbei ins Tor. Wenig später vollzog Chef-Trainer Achim Beierlorzer einen geplanten Wechsel, Dominic Volkmer kam für Sebastian Nachreiner ins Spiel, der erstmals nach seiner Verletzung wieder Einsatzzeit gesammelt hatte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte dann erneut Al Ghaddioui per strammen Vollspannschuß auf 3:0.

 

Zur zweiten Halbzeit schickte Achim Beierlorzer eine komplett neue Elf aufs Feld und der Jahn blieb die spielbestimmende Mannschaft. In der 56. Minute erhöhte Marco Grüttner per Kopf nach Flanke von Jann George auf 4:0. Nur zwei Minuten später setzte Marco Grüttner Sargis Adamyan mit einem guten Pass durch die Lücke der Lieferinger Hintermannschaft in Szene und Adamyan traf zum 5:0 (58.). Marco Grüttner und Freis erhöhten wenig später auf 7:0 (60. + 62.). In der 66. Minute traf George per unhaltbarem Flachschuß ins lange Eck – 8:0. Nachdem Marco Grüttner zwei Nandzik-Flanken verwertet und auf 10:0 gestellt hatte (69. und 74.), war für den Kapitän genau wie für Marcel Correia Feierabend. Planmäßig machten sie für Haris Hyseni und Ali Odabas Platz. In der 84. Minute kam der FC Liefering schließlich durch Adamu noch zum 10:1.

 

Am kommenden Donnerstag steht das nächste Testspiel an - dann gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Der Spielort ist noch offen.

 

 

SSV Jahn (1. Halbzeit): Pentke – Stolze, Sörensen, Nachreiner (Volkmer 26.), Föhrenbach – Geipl (C), Lais – Dej, Derstroff - Al Ghaddioui, Vrenezi

 

SSV Jahn (2. Halbzeit): Weis – Saller, Palionis, Correia (74. Odabas), Nandzik – Fein, Thalhammer – George, Freis – Grüttner (74. Hyseni), Adamyan

 

Tore: 1:0 Al Ghaddioui (7.), 2:0 Sörensen (26.), 3:0 Al Ghaddioui (45.), 4:0 Grüttner (56.), 5:0 Adamyan (58.), 6:0 Grüttner (60.), 7:0 Freis (62.), 8:0 George (66.), 9:0 Grüttner (69.), 10:0 Grüttner (74.), 10:1 Adamu (84.)

Fotos: Gatzka

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner