Menü
14.08.2021 Auf einen Blick Profis Fabian Roßmann

Jahnelf feiert dritten Saisonsieg

3:0-Erfolg bei Holstein Kiel

Die Jahnelf hat auch ihr viertes Pflichtspiel der neuen Saison und das dritte in der Liga gewonnen. Am Samstagnachmittag setzte sie sich mit 3:0 (2:0) bei Holstein Kiel durch.

 

Die erste große Möglichkeit im Holstein-Stadion hatten allerdings die Hausherren, als Fabian Reese eine Flanke an den Querbalken köpfte (9.). Besser machte es die Jahnelf in der 20. Minute: Angriff über links, Sarpreet Singh bedient Max Besuschkow und dieser schießt zur Jahn-Führung ein. Der Treffer gab der Jahnelf Sicherheit und sie schlug vor dem Seitenwechsel nochmals zu: Kapitän Benedikt Gimber köpfte eine Ecke zum 2:0 ein (40.).

 

Die Störche kamen motiviert aus der Pause, Alexander Meyer musste gegen Philipp Sander in höchster Not klären. Und wieder zeigte sich der SSV Jahn kaltschnäuziger: Konrad Faber eroberte den Ball, gab weiter zu Gimber und dessen Schuss wurde zum 3:0 abgefälscht (58.). In der Folge hatten beide Teams noch ihre Aktionen nach vorne, die Jahnelf brachte das 3:0 aber letztlich souverän ins Ziel.

 

Holstein Kiel: Gelios - Neumann (46. Korb), Wahl (C), Thesker, van den Bergh - Erras - Skrzybski (46. Mühling), Sander (73. Porath - Bartels, Arp (46. Fridjonsson), Reese (62. Mees)

 

SSV Jahn: Meyer - Faber, Breitkreuz (89. Nachreiner), Kennedy, Wekesser - Gimber (C), Besuschkow (66. Boukhalfa) - Beste (89. Makridis), Singh - Albers, Otto (89. Zwarts)

 

Tore: 0:1 Besuschkow (20.), 0:2 Gimber (40.), 0:3 Gimber (58.)

 

Schiedsrichter: Florian Lechner; Zuschauer: 3700 im Holstein-Stadion

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner