Menü
04.05.2017 Auf einen Blick Profis Robin Heinrich

Den Blick nach vorne gerichtet

Trainingsbericht vor Rot-Weiß Erfurt

Direkt nachdem 0:3  richtete die Jahnelf den Blick nach vorne und konzentrierte sich auf die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel beim FC Rot-Weiß Erfurt (Anstoß Freitag, 19 Uhr). Beim Mittwochstraining war die Mannschaft jedenfalls voll fokussiert.

 

Bei idealem Fußballwetter – die Sonne lachte bei 17° vom Himmel – stand am Mittwochvormittag vor allem die Defensivarbeit auf der Agenda der Jahn Profis. Nach einem leichten Warm-Up Programm wurde die Mannschaft in zwei Gruppen eingeteilt.. Nach dem obligatorischen Kreis ging es  in die anschließende Übung: In einer 6-gegen-7-Situation wurde das hohe Verteidigen trainiert.

 

Apropos Verteidigen: Marcel Hofrath, der gegen Kiel mit einer Muskelverhärtung ausgewechselt wurde, um eine ernsthaftere Verletzung zu vermeiden, stand wieder auf dem Platz und konnte die komplette Einheit ohne Probleme absolvieren. Mit Kolja Pusch und Andreas Geipl kann Heiko Herrlich morgen ebenfalls auf zwei Rückkehrer zurückgreifen, die ihre Sperren abgesessen haben und somit wieder spielen dürfen. Ansonsten bleibt die Ausfallliste unverändert: Alexander Nandzik, Markus Ziereis, Patrik Dzalto, Kevin Hoffmann, Daniel Schöpf, Sven Kopp und Oliver Hein stehen weiterhin nicht zur Verfügung.

 

Morgen werden dann im Steigerwaldstadion Punkte vergeben. Die Partie beginnt um 19 Uhr, der Bayerische und der Mitteldeutsche Rundfunk übertragen das Duell im Livestream. Wie immer sind auch die Jahn Medien vor Ort und informieren Euch über Turmfunk und Liveticker über das Geschehen in Erfurt.

  

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner