Menü
17.08.2017 Auf einen Blick Profis Robin Heinrich

Vorbereitung aufs nächste Derby

Trainingsbericht vor Ingolstadt

Der erste Pflichtsieg in der neuen Saison ist eingefahren und somit auch die zweite Runde im DFB-Pokal erreicht. Nun will die Jahnelf am Sonntag beim FC Ingolstadt 04 auch die ersten Punkte in der Liga holen. Wir haben für Euch die wichtigsten Eindrücke aus der Trainingswoche zusammengefasst.

 

Am Mittwochvormittag stand eine positionsbezogene Einheit auf der Agenda der Jahnelf. Chef-Trainer Achim Beierlorzer und sein Trainerteam bauten dafür verschiedene Stationen auf, die auf die jeweiligen Positionen ausgerichtet waren. Dabei sollte ganz gezielt an Stärken und Schwächen gearbeitet werden. Zum Abschluss gab es einen kleinen Wettbewerb, bei dem vier Mannschaften gebildet wurden. Ziel war es, nach Flanken so viele Tore wie möglich zu erzielen und das in kürzester Zeit. Den souveränen Sieg holte sich dabei die Mannschaft von Jonas Nietfeld, Alexander Nandzik, Andi Geipl und Marc Lais, der sich einmal mehr als Kopfballungeheuer entpuppte und reihenweise die Bälle im Netz versenkte.

 

Jahn Stürmer Jonas Nietfeld verriet uns nach der Trainingseinheit, worauf es am Sonntag gegen Ingolstadt ankommen wird, um etwas Zählbares mitzunehmen: „Wir müssen wie jedes Spiel 100 Prozent auf den Platz bringen, als Mannschaft geschlossen auftreten und am Ende eiskalt vor dem Tor sein.“

 

Nicht am Training teilnehmen konnten Uwe Hesse (Außenbandriss im Sprunggelenk), Johannes Stingl, Sven Kopp und Oli Hein. Innenverteidiger Markus Palionis (Muskuläre Probleme) absolvierte nur eine Laufeinheit. Marvin Knoll, der gegen den SV Darmstadt hatte ausgewechselt werden musste, konnte Teile der Einheit mitmachen und arbeitet daran rechtzeitig für Sonntag fit zu werden.

                                                                                                                                                              

Die kommende Auswärtspartie in Ingolstadt beginnt am Sonntag um 13.30 Uhr im Audi Sportpark. Der Bezahlsender Sky überträgt ab 13 Uhr live, auch Jahn Medienpartner Charivari hält Euch permanent auf dem Laufenden. Wie immer sind auch die Jahn Medien vor Ort und informieren Euch mit Turmfunk und Liveticker über das Geschehen auf dem Rasen.

 

 

 

Jahn Hauptsponsor

Jahn Premium Partner