Menü
13.03.2019 Auf einen Blick Brücken für Regensburg Jahn Motivation Annika Eggmann

Jahn Motivation

Sörensen und Al Ghaddioui besuchen St. Marien-Gymnasium

Für einige Schülerinnen des St.-Marien-Gymnasiums in Regensburg stand am Mittwochvormittag ein ganz besonderes Highlight auf dem Stundenplan: Im Rahmen von „Jahn Motivation“, einem Projekt der Sozialinitiative „Jahn Sozial: Brücken für Regensburg“, besuchten Asger Sörensen und Hamadi Al Ghaddioui die Schülerinnen und diskutierten mit ihnen über das Thema Motivation. 

 

Die Freude war groß, als die beiden Jahn Profis Asger Sörensen und Hamadi Al Ghaddioui den Festsaal des St. Marien-Gymnasiums in Regensburg betraten. Anlass für den Besuch der beiden Kicker war eine Veranstaltung der Projektreihe „Jahn Motivation“. Zusammen mit rund 60 Schülerinnen des Sportadditums der Q11/Q12 und des Wahlunterrichtfachs ,,Fußball“ diskutierten sie über das weitläufige Themengebiet `Motivation´.

 

Ludwig Haas, ehemals selbst Pädagoge und ständiger Begleiter von Jahn Motivation, fungierte als Moderator und spannte den Faden zwischen Schülerinnen und Profis. Eine Stunde lang setzten sich alle Beteiligten mit den verschiedenen Aspekten von Motivation auseinander und die Schülerinnen entdeckten neue Wege für ihre Eigenmotivation im Schulalltag. In der Diskussion konnten einige Parallelen zwischen den Aspekten von Motivation im Alltag der Profisportler und Motivation im Schulalltag erarbeitet werden, die den Gymnasiastinnen dabei helfen sollen, die Bedeutung von Motivation für ihre eigene Lebensentwicklung zu begreifen. Natürlich erzählten die Sportler auch aus ihrem Fußballalltag und plauderten das ein oder andere Mal aus dem Nähkästchen.

 

Nach der Diskussionsrunde schrieben die Profis fleißig Autogramme und standen für Fotos zur Verfügung.

In der zwischenzeitlich angebrochenen Schulpause begaben sich die beiden Jahn Spieler in die Schulaula und erfüllten dort auch die Autogrammwünsche anderer Schülerinnen. Der Andrang war groß und egal ob Autogrammkarten, T-Shirts oder Sportschuhe – alles wurde signiert. Ganz nebenbei wurde natürlich auch das ein oder andere „Selfie“ mit den Kickern geschossen.

 

Zum Abschluss absolvierten ausgewählte Schülerinnen aus der Diskussionsrunde eine Trainingseinheit unter Anleitung der beiden Jahn Profis. Während es für die einen zusammen mit Hamadi Al Ghaddioui zu einer praktischen Übungseinheit in die Turnhalle der Schule ging, brachte Asger Sörensen die anderen draußen auf dem Hartplatz zum Schwitzen.

 

Insgesamt war es eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der die Mischung aus lehrreichen Einblicken und sportlicher Aktivität eine gute Verbindung darstellte. 

 

Das Projekt:

„Jahn Motivation“ ist ein Kooperationsangebot für Schulen in Ostbayern, das klare pädagogische Ziele verfolgt. Die Schüler sollen sich während des Projektes mit verschiedenen Aspekten von Motivation auseinandersetzen und selbst neue Wege für ihre Eigenmotivation im Schulalltag entdecken. Dabei sollen die Parallelen zwischen den Aspekten von Motivation im Alltag der Profisportler und im Schulalltag den Schülern dabei helfen, die Bedeutung von Motivation für ihre eigene Lebensentwicklung zu begreifen.

Jahn Sozial Hauptförderer

Jahn Sozial Förderer