Menü
17.02.2017 Brücken für Regensburg Jahn Bildungstage Alexander Hahn

Palionis besucht Werner-von-Siemens-Gymnasium

"Jahn Bildungstage" an Regensburger Gymnasium

Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens hat das Werner-von-Siemens-Gymnasium im Jahr 2017 eine monatliche Vortragsreihe ins Leben gerufen. In diesem Rahmen fand am 02. Februar ein „Abend zur interkulturellen Kompetenz und Integration innerhalb und außerhalb der Schule“ statt.  Auf Einladung des Studiendirektors Günter Hödl, gleichzeitig Aufsichtsratsmitglied des SSV Jahn, beteiligte sich der SSV Jahn im Rahmen der „Jahn Bildungstage“, einem Projekt seiner Sozialinitiative „Brücken für Regensburg“, an dem facettenreichen Abendprogramm.

 

So hielt Jahn Kapitän Markus Palionis als einer von drei Rednern einen Kurzbeitrag zum Thema „Integration im und durch Sport“. Dabei ging der aus Litauen stammende Palionis nicht nur auf seine Rolle als Kapitän des SSV Jahn und die Integration neuer Teamkollegen in die Mannschaft ein, sondern auch auf seine ganz persönliche Eingliederung in die deutsche Gesellschaft. Er sei vor allem „dankbar für die Chancen, die ihm seine neue Heimat eröffnete“ und motiviert „durch Ehrgeiz und Hingabe in meinem Beruf diese Chance entsprechend zu würdigen“. „Denn ein solch privilegiertes Leben, das ich hier in Deutschland – auch aufgrund meines Berufes – führen kann, wäre wohl in Litauen nicht möglich gewesen“, so Palionis. Abschließend plädierte der Jahn Profi dafür, den Sport noch stärker als Integrationsplattform zu nutzen: „Sport verbindet die Menschen, ist oftmals der kleinste gemeinsame Nenner, über den man spielerisch zwischenmenschliche Beziehungen aufbauen kann. Wir alle sollten dies nutzen uns aber auch kritisch hinterfragen, was wir ganz persönlich zu gelungener Integration beitragen können.“

 

Abgerundet wurde der von den Schülern des Werner-von-Siemens-Gymnasiums hervorragend organisierte Abend durch den Festvortrag von Inga Ehrenberg zum Thema „Kulturelles Erbe und Erziehungsstil“, den die Anwesenden interessiert verfolgten. Am Buffet, das ebenfalls von den Schülern selbst zubereitet wurde und einige Köstlichkeiten bereit hielt, konnten somit vielerlei Aspekte der Thematik eingehender diskutiert und analysiert werden. 

Jahn Sozial Hauptförderer

Jahn Sozial Förderer