Menü
03.08.2016 Jahn Motivation ah

Jahn Motivation in Maxhütte-Haidhof

Besuch des Sonderpädagogischen Förderzentrums

Die Ostbayerntour 2016 machte am 14. Juli Halt in Maxhütte-Haidhof. Robin Urban und Thomas Paulus besuchten dort im Rahmen von „Jahn Motivation“ das Sonderpädagogische Förderzentrum.

 

„Jahn Motivation“ ist im Rahmen der Sozialinitiative „Brücken für Regensburg“ ein Kooperationsangebot für Schulen in Ostbayern, das klare pädagogische Ziele verfolgt. Die Schüler sollen sich während des Projektes mit verschiedenen Aspekten von Motivation auseinandersetzen und dabei selbst neue Wege für ihre Eigenmotivation im Schulalltag entdecken. Das Aufdecken von Parallelen zwischen Motivation im Schulalltag und Motivation im Alltag eines Profisportlers soll als Hilfestellung für die Schüler dienen, um die Bedeutung von Motivation für ihre eigene Lebensentwicklung zu begreifen.

 

Mit diesem Ziel machten die Jahn Profis Thomas Paulus und Robin Urban im Rahmen der Ostbayerntour Halt in Maxhütte-Haidhof und besuchten die Schüler des dort ansässigen Sonderpädagogischen Förderzentrums. Da beide Profis zu diesem Zeitpunkt selbst mit Verletzungen zu kämpfen hatten, entstand bald eine rege Diskussion über Motivation nach Rückschlägen – sei es durch eine Verletzung oder aber durch eine schlechte Note. Aber dies blieb nicht die einzige Parallele zwischen Schul- und Profialltag. So wurden Lehrer mit Trainern oder die Prüfungssituation eines Schülers mit dem Leistungsdruck eines Profisportlers verglichen. 

 

Um das Thema Motivation nicht nur zu diskutieren, sondern auch im Sport erlebbar zu machen, wechselten die Profis zusammen mit den begeisterten Schülern nach gut 90 Minuten von der Schulbank in die Turnhalle. Dort waren Thomas Paulus und Robin Urban ganz in Ihrem Element. Sie leiteten verschiedene Übungen an, unterstützten und motivierten die Nachwuchssportler.

 

Als um kurz vor 13 Uhr der Schulgong ertönte, wollten es die Schüler nicht wahrhaben, wie schnell die Zeit vergangen war. Allen hatte der Tag große Freude bereitet.

 

Doch zum Abschluss hatten die Jahn Profis noch eine Überraschung parat: neben SSV Jahn T-Shirts brachten sie auch eine Einladung zum Testspiel gegen den VfL Bochum 1848 mit, die der ortsansässige Hauptsponsor Netto Marken-Discount ermöglichte.

Jahn Sozial Hauptförderer

Jahn Sozial Förderer