Menü
14.10.2019 Auf einen Blick Brücken für Regensburg Jahn Motivation Sara Denndorf

Jahn Motivation

Meyer und Weidinger zu Gast in Laaber

Für einige Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Laaber stand am heutigen Montagvormittag ein ganz besonderes Highlight auf dem Stundenplan: Im Rahmen von „Jahn Motivation“, einem Projekt der Sozialinitiative „Jahn Sozial: Brücken für Regensburg“, besuchten Alex Meyer und Alex Weidinger die Schüler und diskutierten mit ihnen über das breitgefächerte Thema Motivation.

 

„Im Fußball, aber auch im normalen Leben, hängt es immer in erster Linie an einem selbst, wie weit man kommt und wann das  Ende der Fahnenstange  erreicht ist“, stellt Weidinger im Zuge eines offenen Gesprächs mit rund 40 Schülern aus gemischten Klassenstufen der Mittelschule Laaber klar. Der gebürtige Regensburger stellte sich gemeinsam mit seinem Torhüterkollegen Meyer den Fragen der Schüler zum Thema Motivation. Knapp eineinhalb Stunden lang setzten sich Schüler und Profis mit den verschiedenen Aspekten jenes vielschichtigen Oberbegriffs auseinander und erarbeiteten dadurch auch zahlreiche Parallelen zwischen der Motivation im Alltag der Profisportler und jener im Schulalltag. Zudem gewährten die beiden Keeper persönliche Einblicke und äußerten sich sowohl zu ihrem Antrieb und dem eingeschlagenen Weg, Fußballprofi zu werden, als auch zur Bedeutung der Fans für die eigene Motivation, zu Rückschlägen und zum Umgang mit Kritik.

 

Nach der Diskussionsrunde schrieben die Spieler fleißig Autogramme und standen für Fotowünsche aller Schüler zur Verfügung. Der Andrang war groß und es wurden jede Menge Autogrammkarten, Bälle, T-Shirts und gar Schuhe signiert. Zum Abschluss absolvierten die Schüler aus der Diskussionsrunde eine Trainingseinheit unter Anleitung der beiden Jahn Profis. Meyer und Weidinger übernahmen die Sportstunde, brachten die Jungen und Mädchen in verschiedenen praktischen Übungseinheiten in der Schulturnhalle gehörig zum Schwitzen und schnürten auch selbst die Sportschuhe.

 

Jahn Motivation kam bei den Schülern sehr gut an und stellte eine passende Verbindung aus lehrreichen Einblicken und sportlicher Aktivität dar.

 

 

 Das Projekt:

„Jahn Motivation“ ist ein Kooperationsangebot für Schulen in Ostbayern, das klare pädagogische Ziele verfolgt. Die Schüler sollen sich während des Projektes mit den verschiedenen Aspekten der Motivation auseinandersetzen und selbst neue Wege für ihre Eigenmotivation im Schulalltag entdecken. Dabei sollen die Parallelen zwischen den Aspekten von Motivation im Alltag der Profisportler und im Schulalltag den Schülern dabei helfen, die Bedeutung von Motivation für ihre eigene Lebensentwicklung zu begreifen.

Jahn Sozial Hauptförderer

Jahn Sozial Förderer