Menü
04.04.2019 Auf einen Blick Jahnschmiede

"Wille und Leidenschaft"

Vorstellung U16

Serkan Aygün, Christoph Bächer und Jan Kroll bilden das Trainerteam der U16 der Jahnschmiede. Bereits in der vergangenen Saison coachten die drei in dieser Konstellation die U16. Nach Meisterschaft und Aufstieg ist die U16 auch in der neuen Saison gut dabei.

 

Der bisherige Saisonverlauf:

Zehn Siege, sechs Niederlagen, zwei Unentschieden - nach 18 Spieltagen verzeichnet die U16 der Jahnschmiede 32 Zähler auf ihrem Punktekonto und befindet sich damit im oberen Drittel der Tabelle auf Platz fünf der U17-Landesliga Bayern Süd. Trainer Serkan Aygün zeigt sich mit dem bisherigen Saisonverlauf sehr zufrieden und merkt an: „Die Jungs machen das super. Man muss auch bedenken, dass wir ein Aufsteiger sind und meine Spieler zum Teil bis zu eineinhalb Jahre jünger als unsere Gegner sind. Das macht natürlich schon einen Unterschied.

 

 

Tabelle U17-Landesliga Bayern Süd
3. SV Wacker Burghausen18+2639
4. FC Stätzling17+2033
5. SSV Jahn Regensburg II18+2632
6. TSV 1860 Rosenheim18+1831
7. TSV 1860 Weißenburg16+1128

 

Die gesamte Tabelle.

 

Der Ausblick/die Saisonziele:

Acht Pflichtspiele hat die U16 in der laufenden Saison noch zu absolvieren. Dabei warten mit dem SV Wacker Burghausen und dem TSV 1860 München II unter anderem auch zwei Top-Gegner, die in der Tabelle vor ihnen stehen, auf die Nachwuchskicker. Serkan Aygün sieht den kommenden Aufgaben positiv entgegen und definiert das Saisonziel folgendermaßen: „Wir wollen natürlich weiter oben mitspielen und auch gegen die Top-Mannschaften punkten.“

 

Neben dem Mannschaftsziel spielt für Serkan Aygün und seine beiden Co-Trainer Christoph Bächer und Jan Kroll auch die individuelle Entwicklung der einzelnen Spieler eine große Rolle: „Wir wollen die Jungs bestmöglich weiterentwickeln und möglichst viele in die U17 weiterschicken.“

 

Die nächsten Spiele:

Die nächste Gelegenheit, um das Punktekonto weiter auszubauen, bietet sich der U16 beim kommenden Heimspiel am Samstag, 06.04.19. Gegner ist der TSV 1860 München II. Bevor die Mannschaft am Samstag, 27.04.19, auswärts auf den SV Wacker Burghausen trifft, findet am Mittwoch, 17.04.19, ein Testspiel gegen die U16-Auswahl des Bayerischen Fußball-Verbandes statt. Zudem hat die U16 noch ein Nachholspiel gegen den FV Illertissen, das allerdings noch nicht terminiert wurde.

 

 

Nächste Partien:
Sa., 06.04.1912 UhrSSV Jahn Regensburg II - TSV 1860 München II
Sa., 27.04.1911 UhrSV Wacker Burghauen - SSV Jahn Regensburg II
Sa., 04.05.1911 UhrSSV Jahn Regensburg II - SV Schalding-Heining

 

Der gesamte Spielplan.

 

 

Der Kader:

Mit 17 Feldspielern und zwei Torhütern ist die U16 gut aufgestellt. Im Fokus steht für Serkan Aygün und sein Trainerteam natürlich in erster Linie die fußballerische Ausbildung der Spieler: „Die Schwerpunkte liegen auf dem Arbeiten gegen den Ball und mit dem Ball.“ Aber auch die persönliche Entwicklung der Kicker ist ein wesentlicher Bestandteil der Trainerarbeit, wie der Coach verrät: „Wir wollen die Jungs auch charakterlich schulen. Es ist für uns sehr wichtig, dass sie nicht abheben und bodenständig bleiben, trotzdem aber mutig und frech auf dem Fußballplatz agieren.“ Laut Aygün, der in der Jugend selbst für den Jahn spielte, haben alle Kicker in letzten Monaten große Fortschritte gemacht. Den fußballerischen und persönlichen Erfolg seiner Schützlinge sieht er in folgenden Aspekten verankert: „Was meine Mannschaft ganz stark auszeichnet, sind der Wille und die Leidenschaft, mit der sie ans Werk geht. Die Jungs wollen nicht nur auf dem Platz alles geben, sondern sich auch selbst weiterentwickeln und dazulernen.“

 

Das Team hinter dem Team:

Trainer: Serkan Aygün

Co-Trainer: Christoph Bächer & Jan Kroll

 

Steckbrief Trainer

 

  • Name: Serkan Aygün
  • Alter: 37 Jahre   
  • Bei der Jahnschmiede seit: 01.07.2017
  • Fußballerischer Werdegang / Stationen:
  • Als Spieler: SSV Jahn Regensburg (Jugend), Freier TuS Regensburg, VfB Bach, TSV Straubing, TSV Großberg
  • Als Trainer: DFB-Stützpunkttrainer, Freier TuS Regensburg
  • Bestes Erlebnis mit dem SSV: Aufstieg mit der U16 in die U17-Landesliga im ersten Jahr als Trainer

Foto: Gatzka

Jahnschmiede Hauptsponsor

Jahnschmiede Partner