Menü
08.04.2019 Auf einen Blick Jahnschmiede Johannes Frisch

Bericht der Jahnschmiede

U21 und U19 siegen, U15 holt Unentschieden

Mit einem Treffer in der letzten Sekunde konnte die U21 einen Heimsieg gegen die SpVgg Hankofen-Hailing einfahren. Der Jahn konnte in der 26. Minute durch einen Treffer von Daniel Ertel in Führung gehen, die Gäste konnten allerdings nur zwei Minuten später wieder ausgleichen. In einer zweiten Halbzeit mit wenigen Höhepunkten war es am Ende Cihangir Özlokman, der nach einer Ecke an den Ball kam und in der zweiten Minute der Nachspielzeit für den viel umjubelten Siegtreffer sorgen konnte. Die U21 behauptet damit den 3. Tabellenplatz in der Bayernliga Süd. Das nächste Spiel findet am kommenden Sonntag um 15 Uhr beim TSV Schwabmünchen statt.

 

Einen deutlichen Heimsieg konnte die U19 einfahren. Die Jungs setzten sich gegen die SpVgg Ansbach mit 6:2 durch. Veron Dobruna brachte den Jahn mit einem frühen Doppelpack (5./8.) in Führung. Den Anschlusstreffer der Gäste aus der 26. Minute beantworteten die Jungs noch vor der Halbzeit mit drei weiteren Treffern zum 5:1-Pausenstand. Veron Dobruna (29.), Julian Ziegler (41.) und Björn Zempelin (44.) waren für den Jahn erfolgreich. Nach einem weiteren Treffer der Gäste in der 71. Minute stellte Philip Müller in der 87. Minute den Endstand von 6:2 her. Die U19 bleibt damit weiterhin auf dem 2. Platz in der Bayernliga und reist am kommenden Samstag zum SV Wacker Burghausen. Anpfiff ist um 11 Uhr.

 

Die U17 musste dagegen mit einer Niederlage gegen den FC Ingolstadt 04 II leben. Die Jungs unterlagen mit 1:2. Aziz Ouro brachte den Jahn in der 49. Minute in Führung. Die Gäste konnten die Partie mit zwei Treffern in der 57. und der 59. Minute allerdings drehen und für sich entscheiden. Der Jahn steht damit weiterhin auf dem 5. Platz der Bayernliga. Die U17 ist am kommenden Wochenende spielfrei. Das nächste Spiel findet erst am Ende der Osterferien am 27.04. bei der SpVgg Bayern Hof statt.

 

Die U16 musste sich dem TSV 1860 München mit 1:4 geschlagen. Die Gäste konnten bereits früh (15./21./25.) eine 3:0-Führung herausspielen. Nach dem 0:4 in der 49. Minute konnte Jonas Bauer konnte in der 64. Minute vom Punkt verkürzen und den Endstand herstellen. Der Jahn steht damit in der Landesliga Süd auf dem 6. Platz. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag um 11 Uhr am Kaulbachweg gegen den FV Illertissen statt.

 

Die U15 bleibt in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen. Das Team trennte sich vom TSV 1860 München mit einem 1:1-Unentschieden. Robin Burke brachte den Jahn mit seinem Treffer in der 31. Minute in Führung. Die Führung hatte bis in die Schlussphase Bestand, aber die Gäste konnten die Partie in der 63. Minute ausgleichen. Der Jahn hatte in der Schlussminute nochmals die Führung auf dem Fuß, aber vergab einen Strafstoß. Die U15 steht damit auf 7. Platz der Regionalliga Bayern und reist am kommenden Samstag zum DFI Bad Aibling. Anpfiff ist um 13 Uhr.

 

Die U14 musste sich dem FC Bayern München deutlich mit 1:10 geschlagen geben. Der Jahn konnte das erste Spieldrittel ausgeglichen gestalten, aber brach mit zunehmender Spieldauer ein. Den Treffer für den Jahn erzielte Kontantin Landstorfer. Die U14 bleibt damit weiterhin auf den 3. Platz in der U14-Förderliga. Das Team hat in den anstehenden Osterferien kein Pflichtspiel auf dem Programm und empfängt am Mittwoch, den 17.04. das luxemburgische Nationalteam zu einem Testspiel am Kaulbachweg.

 

Mit einer Aufholjagd hat sich die U13 ein 4:4-Unentschieden gegen den FC Augsburg erkämpft. Der Jahn lag dabei bereits mit 1:4 zurück, aber konnte mit großer Moral in der Schlussphase noch ein Unentschieden ergattern. Die Treffer für den Jahn erzielten Leopold Wurm (2) sowie Max Meyer und Louis Nagler. Die U13 steht damit in der U13-Förderliga weiterhin auf den 5. Platz. Auch die U13 ist in den Osterferien spielfrei. Das nächste Testspiel findet am kommenden Sonntag um 13 Uhr beim Kirchheimer SC statt.

 

Die U12 unterlag dagegen dem FC Weiden-Ost mit 0:1. Die Jungs mussten bei den Nordoberpfälzern den Treffer des Tages in der 41. Minute hinnehmen. Der Jahn steht damit auf dem 6. Platz der U13-Bezirksoberliga. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag um 13 Uhr am Kaulbachweg gegen den ASV Cham statt.

 

Den ersten Erfolg in der Rückrunde holte sich die U11. Die Jungs setzten sich die JFG Brunnenlöwen mit 4:0 durch. Die Treffer für den Jahn erzielten Daniel Breu (3) und David Grübler. Die Jungs stehen damit weiterhin auf dem 2. Platz der U13-Kreisliga. Das nächste Spiel findet am kommenden Dienstag auf dem heimischen Kunstrasenplatz gegen den SSV Jahn Futsal statt (19 Uhr). Die englische Woche wird komplettiert mit der Partie am kommenden Sonntag um 10:30 Uhr bei der JFG Donautal Bad Abbach.

 

Einen Doppelsieg fuhr die U10 zum Auftakt in die Rückrunde der U11-Meisterrunde ein. Die Jungs setzten sich unter der Woche gegen den FSV Prüfening mit 5:1 und am Wochenende beim TSV Brunn mit 21:0 durch. Die Jungs haben damit die Tabellenspitze übernommen und treffen bereits am kommenden Donnerstag um 18:30 Uhr am Kaulbachweg auf den TSV Bad Abbach.

Foto: Stern

Foto: Stern

Foto: Stern

Jahnschmiede Hauptsponsor

Jahnschmiede Partner