Menü
15.04.2019 Auf einen Blick Jahnschmiede Annika Eggmann

"Alle haben richtig Bock"

Vorstellung U14

Fleißig gepunktet, vorne dabei und für die kommenden Aufgaben gerüstet – so kann man die aktuelle Situation der U14 der Jahnschmiede beschreiben. Trainer Patrick Niebler und seine beiden Co-Trainer Lukas Grzesik und Daniel Engelbrecht verfolgen ein klares Konzept und haben sich ambitionierte Ziele für die restliche Saison gesetzt.

 

Der bisherige Saisonverlauf:

Die U14 der Jahnschmiede ist eine von neun Mannschaften der U14-Förderliga BuLi/NLZ, die mit Teams wie beispielsweise dem FC Bayern München, dem FC Augsburg oder der SpVgg Greuther Fürth hochkarätig besetzt ist. Nach 13 Spieltagen belegt die Mannschaft der Jahnschmiede mit 19 Punkten den vierten Tabellenplatz. Die bisherige Statistik beläuft sich dabei auf sechs Siege, sechs Niederlagen und ein Unentschieden. Trainer Patrick Niebler freut sich vor allem über die positive Entwicklung seit der Winterpause: Wir wollen jedes Spiel gewinnen und in jedem Spiel unsere Idee von unserem Fußball durchbringen. Das ist uns in den letzten Spielen noch viel besser gelungen als in der Vorrunde.“ Während die Truppe in der Hinrunde neun Punkte in acht Spielen holte, verbucht sie in der Rückrunde bereits zehn Punkte aus fünf Spielen. Die Leistungen stimmen – und so stellen sich auch erfreuliche Ergebnisse ein: Wir sind viel kompakter und gefährlicher geworden, lassen weniger Torchancen zu, schießen mehr Tore und sind als Team noch stärker zusammengewachsen. Alle haben einfach richtig Bock, unseren Fußball zu spielen.“

 

 

Tabelle U14 (C-Jun.) Förderliga BuLi/NLZ

2. FC Augsburg (BuLi/NLZ) U14

13+1728
3. SpVgg Greuther Fürth (BuLi/NLZ) U1413+1221
4. SSV Jahn Regensburg (BuLi/NLZ) U1413-1619
5. TSV 1860 München (BuLi/NLZ) U1413+616
6. 1. FC Nürnberg (BuLi/NLZ) U1413-216

Die gesamte Tabelle.

 

 

Der Ausblick/die Saisonziele:

Drei Pflichtspiele hat die U14 in der laufenden Saison noch zu absolvieren. Neben den Würzburger Kickers warten noch der FC Augsburg und die SpVgg Unterhaching auf die Jungs. Dabei möchten sie natürlich noch möglichst viele Punkte einfahren: Wir haben uns keine konkreten Ergebnisziele gesetzt, sondern wollen so weitermachen, wie in den letzten Spielen. Und dann sind wir uns sicher, dass das Ergebnis automatisch kommen wird“, erklärt Patrick Niebler.

 

Niebler weiß auch, welchen Auftrag er und sein Trainerteam zusätzlich zur Verwirklichung des Mannschaftsziels haben: „Die persönliche Entwicklung der Jungs ist uns ebenso sehr wichtig. Wir wollen, dass sie auf dem Platz Verantwortung übernehmen, vor allem in Wettkampf- und Drucksituationen. Zudem achten wir sehr darauf, dass sie selbstständig agieren und sich nicht in die Komfortzone zurückziehen.“

 

Die nächsten Spiele:

Nachdem die U14 am Mittwoch, den 17.04.19, ein Freundschaftsspiel gegen die U14-Nationalmannschaft aus Luxemburg mit 2:0 für sich entscheiden konnte, rollt am Samstag, 27.04.19, wieder der Ball in der Liga. Um 15 Uhr gastieren die Würzburger Kickers am Kaulbachweg, ehe wenige Tage später am Mittwoch, 01.05.19, um 13 Uhr ein weiteres Heimspiel gegen den FC Augsburg auf dem Programm steht. Das letzte Pflichtspiel der Saison bestreitet die U14 auswärts bei der SpVgg Unterhaching. Anstoß der Partie ist am Sonntag, 19.05.19, um 13 Uhr.

 

 

Nächste Partien
Sa., 27.04.1915.00 UhrSSV Jahn Regensburg (BuLi/NLZ) U14 - FC Würzburger Kickers (BuLi/NLZ) U14
Mi., 01.05.1913.00 UhrSSV Jahn Regensburg (BuLi/NLZ) U14 - FC Augsburg (BuLi/NLZ) U14
So., 19.05.1913.00 UhrSpVgg Unterhaching (BuLi/NLZ) U14 - SSV Jahn Regensburg (BuLi/NLZ) U14


Der gesamte Spielplan.

 

 

Der Kader:

„Leidensfähigkeit, Galligkeit und positive Verrücktheit“ – drei Eigenschaften, die die U14 laut Trainer Patrick Niebler perfekt beschreiben. Neben insgesamt 16 Feldspielern und zwei Torhütern verkörpert auch der dreiköpfige Trainerstab diese Merkmale: „Jeder von uns dreien hat seine eigenen Stärken, sodass wir jedem einzelnen Spieler in der Ausbildung gerecht werden können“, erläutert Patrick Niebler und fügt hinzu: Wir arbeiten im Training nach festen Prinzipien, modern und spielnah. Dabei bestimmt die Spielidee den Trainingsprozess. Zudem werden unter anderem auch Themen wie Handlungsschnelligkeit und differentielles Techniklernen mit Augenklappen eingearbeitet.“

 

Jeder einzelne Kicker zeigt individuelle Stärken und muss neben guten fußballerischen Fähigkeiten noch andere Attribute mitbringen: Jeder Spieler muss über die nötige Mentalität verfügen. Zudem sollte er irgendetwas besser können, als die anderen, egal ob es um das Thema Physis, Schnelligkeit, Spielintelligenz oder Technik geht. Aber auch Aspekte wie Leidensfähigkeit, Ehrgeiz, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein auf dem Platz sind wichtig.“

 

Das Team hinter dem Team:

Trainer: Patrick Niebler

Co-Trainer: Lukas Grzesik & Daniel Engelbrecht

 

Steckbrief Trainer

  • Name: Patrick Niebler
  • Alter: 29 Jahre   
  • Bei der Jahnschmiede seit: 01.07.2011
  • Fußballerischer Werdegang / Stationen: 
  • Von 2007-2011 Trainer in der Jugend des SV Harting, seit 2011 Trainer der Jahnschmiede
  • Bestes Erlebnis mit dem SSV: Aufstieg der Profis in die 2. Bundesliga im Jahr 2017

 

 

 

Foto: Gatzka

Jahnschmiede Hauptsponsor

Jahnschmiede Partner