Menü
25.04.2019 Auf einen Blick Jahnschmiede Annika Eggmann

"Motiviert und gierig auf dem Platz"

Vorstellung U12

Trainer Justin Howaldt und die Co-Trainer Marcel Hartmann und Eduard Root arbeiten Woche für Woche hart mit den Jungs der U12. Das Trainerteam und seine Spieler blicken ambitioniert auf den Rest der Saison.

 

Der bisherige Saisonverlauf:

Sieben Siege, ein Unentschieden, acht Niederlagen - nach 16 Spieltagen verzeichnet die U12 der Jahnschmiede 22 Zähler auf ihrem Punktekonto und befindet sich damit im Mittelfeld der U13 (D-Jun) BOL Oberpfalz auf Platz sechs. Trainer Justin Howaldt fasst den bisherigen Saisonverlauf folgendermaßen zusammen: „In der Hinrunde hatten wir das ein oder andere Spiel gegen ältere und damit körperlich überlegene Gegner, bei dem wir uns noch schwer getan haben. In der Wintervorbereitung waren die Jungs sehr fleißig und haben somit die Grundlage für einen guten Rückrundenstart gelegt.“ Dies zeigt auch die Statistik: Während das Team in der Hinrunde in elf Spielen 13 Punkte einfahren konnten, holte es in der laufenden Rückrunde bereits neun Punkte aus fünf Spielen.  

 

Im Laufe der Saison hat sich die Mannschaft aber nicht nur sportlich weiterentwickelt, sondern auch persönlich, wie Trainer Justin Howaldt anmerkt: „In den letzten Monaten haben wir mit den Jungs einige Reisen zu befreundeten Vereinen unternommen. Dabei haben wir beispielsweise in Gastfamilien übernachtet, was für die Jungs in diesem Alter schon eine gewisse Herausforderung darstellt. Dadurch konnten sie viele Erfahrungen sammeln, um selbstständiger zu werden.“

 

Tabelle U 13 (D-Jun.) BOL Oberpfalz 
4. SV Raigering 15-525
5. TSV Großberg16-724
6. SSV Jahn Regensburg16+2422
7. TSV Nittenau13-819
8. TSV Kareth-Lappersdorf15-2617

 

Die gesamte Tabelle.

 

 

Der Ausblick/die Saisonziele:

Sechs Pflichtspiele stehen für die U12 bis Saisonende noch an. Dabei warten mit dem SV Burgweinting oder dem TSV Kareth-Lappersdorf auch Gegner aus der unmittelbaren Umgebung auf die Jungs. Für den Rest der Saison haben Trainer Justin Howaldt und sein Trainerteam ein klares Ziel vor Augen: Zusammen mit der Mannschaft haben wir uns im Winter fest vorgenommen, dass wir mehr Tore schießen wollen. Außerdem wollen wir natürlich mehr Punkte als in der Hinrunde sammeln und die Jungs allgemein gesehen optimal auf die U13-Förderliga vorbereiten, in der es dann in der kommenden Saison schon richtig zur Sache geht.“

Seine Rolle als der Trainer der Mannschaft beschränkt Howaldt aber nicht nur auf die fußballspezifische Ausbildung: „Wir wollen uns als Mannschaft verbessern und natürlich auch jeden Spieler individuell weiterentwickeln, indem wir mit jedem einzelnen hart arbeiten und analysieren, was seine Waffen und was seine Schwächen sind.“

 

 

Die nächsten Spiele:

Die U12 ist die kompletten Osterferien pflichtspielfrei. Die nächste Partie in der Liga findet am Samstag, 04.05.19, um 13 Uhr am Kaulbachweg statt. Gegner ist der TSV Nittenau. Einen Tag später am Sonntag, 05.05.19, trifft die U12 um 13 Uhr auswärts auf den SV Burgweinting, ehe sie am Samstag, 11.05.19, um 11.15 Uhr beim SV Raigering antritt.

 

 

Nächste Partien
Sa., 04.05.19 13.00 UhrSSV Jahn Regensburg - TSV Nittenau
So., 05.05.1913.00 UhrSV Burgweinting - SSV Jahn Regensburg
Sa., 11.05.1911.15 Uhr SV Raigering - SSV Jahn Regensburg

 

 

Der gesamte Spielplan.

 

 

Der Kader:

Die Jungs sind sehr motiviert und gierig“, so charakterisiert Trainer Justin Howaldt seine Mannschaft. Zum Kader der U12 zählen 16 Spieler, die laut Howaldt insbesondere eine Eigenschaft auszeichnet: „Es gehört auf jeden Fall zu unseren Stärken, dass wir ein sehr unangenehmer Gegner sind. Jede Mannschaft, die gegen uns spielt, ist dauerhaft unter Stress, weil die Jungs den Jagdtrieb in sich haben und den Ball unbedingt haben wollen.“

 

Im Fokus steht für Trainer Justin Howaldt und seine beiden Co-Trainer Marcel Hartmann und Eduard Root natürlich in erster Linie die fußballerische Ausbildung der Spieler: In der U12 sollte man die Basistechniken schon beherrschen. Wir arbeiten daran, diese zu verfeinern und zu perfektionieren und wollen den Jungs taktische Inhalte aus unserer Spielphilosophie vermitteln.“ Dabei sind auch die individuellen Eigenschaften eines Spielers von großer Bedeutung: „Entscheidend ist, dass alle Jungs die richtigen Persönlichkeitsmerkmale aufweisen, die wir aber natürlich auch weiter schulen wollen. Es ist sehr wichtig für die Spieler, dass sie fleißig und gierig sind, sie das Projekt SSV Jahn Regensburg mit uns gehen wollen und auch bereit sind, in den nächsten Jahren dafür viel zu investieren.“

 

Das Team hinter dem Team:

Trainer: Justin Howaldt

Co-Trainer: Marcel Hartmann & Eduard Root (Kapitän der Jahn U21)

 

 

Steckbrief Trainer

  • Name: Justin Howaldt
  • Alter: 24 Jahre   
  • Bei der Jahnschmiede seit: 01.07.2016
  • Fußballerischer Werdegang / Stationen: 
  • Als Spieler: FC Teutonia 05 e. V. (Jugend), SC Nienstedten (Herren)
  • Als Trainer: FC Teutonia 05 e. V. (U13, U14, U16); seit 2016 Trainer in der Jahnschmiede (Co-Trainer U13, Co-Trainer U12/U14, Trainer U12)
  • Bestes Erlebnis mit dem SSV: Die Relegationsspiele der ersten Mannschaft 2016 und 2017; ein 3:2-Auswärtssieg im Flutlicht-Fight in der U13-Förderliga beim FC Ingolstadt 04 trotz großer Personalsorgen

Foto: Gatzka

Jahnschmiede Hauptsponsor

Jahnschmiede Partner