Menü
13.01.2020 Auf einen Blick Jahnschmiede Sara Denndorf

Bericht der Jahnschmiede

U14 verpasst Titel bei Turnier in Osterhofen knapp

Die U14 schaffte es bei ihrer erstmaligen Teilnahme am Osterhofener Einladungsturnier, das in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal stattfand, bis ins Finale. Zuvor qualifizierte sich der Jahn unter anderem vor Wacker Burghausen und dem FC Ingolstadt 04 mit zehn Punkten aus fünf Gruppenspielen für das Halbfinale, in dem sich die U14 souverän mit 3:0 gegen den SV Schalding-Heining durchsetzte. Im Endspiel zog die junge Jahnelf dann wie bereits in der Gruppenphase gegen die U15 der SpVgg Grün-Weiß Deggendorf den Kürzeren (2:4) und verpasste somit knapp den ersten Titel bei der ersten Turnier-Teilnahme.

 

Für die U13 standen am vergangenen Wochenende gleich zwei Einladungsturniere auf dem Programm: Am Samstag belegten die D-Junioren beim internationalen Garchinger Alztalcup den 10. Platz. Gegner waren unter anderem der 1. FC Nürnberg und die SpVgg Unterhaching. Am Sonntag musste die U13 bei einem Einladungsturnier in Schrobenhausen bereits nach  der Gruppenphase die Segel streichen.

 

Die U12 qualifizierte sich in Mühldorf als Gruppenerster unter anderem vor Unterhaching und der RB Fußballakademie für das Viertelfinale, musste sich dort allerdings geschlagen geben und beendete das Turnier somit als Achtplatzierter.

 

Die Ergebnisse vom Wochenende im Überblick:

 

Hallenturniere:

11.01.

SSV Jahn U14 in Osterhofen

2. Platz

11.01.

SSV Jahn U13 in Garching an der Alz

10. Platz

12.01.

SSV Jahn U13 in Schrobenhausen

5. Platz

11.01.

SSV Jahn U12 in Mühldorf am Inn

8. Platz

 

 

Foto: Gatzka

Jahnschmiede Hauptsponsor

Jahnschmiede Partner