Menü
08.06.2020 Auf einen Blick Jahnschmiede Niklas vom Ende

Nachwuchs-Saisons abgebrochen

Update aus der Jahnschmiede

Der Bayerische Fußballverband (BFV) hat am heutigen Montag (08.06.) entschieden, die aktuelle Saison im Junioren-Bereich offiziell zu beenden. Für die Mannschaften des Jahn Nachwuchsleistungszentrums Jahnschmiede geht es damit ab sofort in die Vorbereitung auf die kommende Saison. Einen fixen Zeitpunkt für den Saisonstart gibt es allerdings noch nicht.

 

Das gab der BFV in einer ausführlichen Meldung auf seiner Homepage offiziell bekannt:

 

„Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat beschlossen, die laufende und aktuell ausgesetzte Saison 2019/20 bei den Junioren abzubrechen und bei den Juniorinnen ab dem 1. September – wenn durch staatliche Vorgaben möglich – analog des Spielbetriebs bei den Herren und Frauen fortzusetzen. Der BFV-Vorstand folgt damit dem Vorschlag der Lösungs-Arbeitsgruppe (LAG) Spielbetrieb Liga und Pokal Junioren und Juniorinnen. Diese hatte sich aufgrund der Komplexität in die separaten Untergruppe Junioren und Juniorinnen unterteilt. Bei den Junioren werden die Abschlusstabellen auf Basis einer Quotientenregelung gebildet: Die bestplatzierte aufstiegsberechtigte Mannschaft und das auf einem Aufstiegsrelegationsplatz stehende Team steigen auf. Absteiger soll es nur dann geben, wenn Teams in der laufenden Saison bis dato punktlos geblieben sind.“

 

Christian Martin, Leiter der Jahnschmiede: „Wir waren in den vergangenen Monaten ja durchgehend im engen Austausch mit dem BFV. Der Beschluss kommt für uns daher nicht aus heiterem Himmel.“ Martin begrüßt diesen ausdrücklich. Die Saison im Juniorenbereich zu Ende zu spielen „hätte aus unserer Sicht in der aktuellen Situation keinen Sinn gemacht, auch im Hinblick auf die anstehenden Altersklassen- und Spielerwechsel, die im Nachwuchs ja in großem Ausmaß vollzogen werden. Die Saisons wären also mit komplett anderen Teams zu Ende gespielt worden. Die Entscheidung des BFV ist daher der absolut richtige Schritt.“

 

Die komplette Mitteilung des BFV lest Ihr hier.

Jahnschmiede Hauptsponsor

Jahnschmiede Partner