Menü
01.08.2021 Auf einen Blick Jahnschmiede Fabian Roßmann

U21 verliert erstmals

0:3-Niederlage beim SV Kirchanschöring

Die U21 des SSV Jahn musste mit dem 0:3 beim SV Kirchanschöring am Samstag ihre erste Saisonniederlage einstecken.

 

"Kirchanschöring hat eine gute Leistung geboten und am Ende verdient gewonnen", so das Fazit von U21-Trainer Christoph Jank. Für seine Mannschaft sei die Regenerationsphase nach dem letzten Spiel am vergangenen Mittwoch sehr kurz gewesen. "Das hat man im Spiel unserer Mannschaft auch gemerkt. Kirchanschöring hat das gut ausgenutzt, sehr intensiven Fußball geboten und uns wenig Zeit gelassen." Schon in der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber viele Tormöglichkeiten, in die Pause ging es aber noch torlos.

 

Das sollte sich im zweiten Durchgang jedoch schnell ändern. Denn durch einen Doppelschlag in der 47. und 49. Minute stellten Simon Jauk und Luca Schmitzberger auf 2:0 für Kirchanschöring. "Dann wurde es für uns natürlich sehr schwer, das noch drehen zu können", sagte Jank. Kurz vor dem Ende legte Julian Galler dann sogar noch das dritte Tor für die Gastgeber nach (89.).


SSV Jahn U21: Böhm - Köppel (83. Bezjak), Fischer, Herzig, Ziegler (C), Beck (46. Schröder), Habel (82. Gebhard), Graf, Stowasser, Schmidt, Palionis


Tore: 1:0 Simon Jauk (47.), 2:0 Luca Schmitzberger (49.), 3:0 Julian Galler (89.)

 

Schiedsrichter: Vinzenz Pfister

 

Zuschauer: 466

Jahnschmiede Hauptsponsor

Jahnschmiede Partner