Menü
23.08.2021 Auf einen Blick Jahnschmiede Fabian Roßmann

Niederlage in Deisenhofen

Auswärts läuft es noch nicht für die U21

Die U21 des SSV Jahn zeigt auswärts und daheim weiter zwei unterschiedliche Gesichter - zumindest was die Ergebnisse anbelangt. Ist sie auf eigenem Platz weiter ungeschlagen, gab es am Samstag die dritte Auswärtsniederlage am Stück: 0:2 beim FC Deisenhofen.

 

Dabei stimmte die Leistung aber durchaus. "In der ersten Halbzeit waren wir die klar spielbestimmende Mannschaft, hatten sehr klare und gute Torchancen", sagte Trainer Christoph Jank. So sei seine Mannschaft mehrmals alleine vor dem Deisenhofener Torhüter aufgetaucht. "In der ersten Hälfte hätten wir den Sack zumachen müssen."

 

Durchgang Nummer zwei verlief dann ausgeglichener und in diesem kamen die Hausherren auch zu ihren beiden Treffern. Zweimal schlug Michael Bachhuber für die Deisenhofener zu (63.+80.). "Beide Tore fielen nach Fehlern unsererseits im Spielaufbau. Durch Ballverluste im eigenen Drittel haben wir dem Gegner die Chance gegeben, sehr schnell umzuschalten. Das haben sie genutzt", erläuterte Jank.

 

Am kommenden Samstag steht für die U21 dann wieder ein Heimspiel an, zu Gast am Kaulbachweg ist dann ab 16 Uhr der TSV Schwabmünchen.

Jahnschmiede Hauptsponsor

Jahnschmiede Partner