Menü
20.09.2021 Auf einen Blick Jahnschmiede Fabian Roßmann

Nach Dachau ist vor Donaustauf

Eng getaktetes Programm für U21 des SSV Jahn

Schlag auf Schlag geht es für die U21-Mannschaft des SSV Jahn. Am vergangenen Samstag setzte sich das Team beim TSV 1865 Dachau durch, am Mittwoch steht bereits das Nachbarschaftsduell beim SV Donaustauf an.

 

"Wir haben wieder ein gutes Spiel abgeliefert", sagte Trainer Christoph Jank über die Partie in Dachau. Alle Treffer beim 2:1 fielen dabei bereits in der ersten halben Stunde. Beim 1:0 spielten die Regensburger schnell, direkt und über wenige Stationen in die Spitze, am Ende kam Lukas Schröder im Strafraum an den Ball und traf (15.). Schnell ging es auch beim zweiten Jahn-Treffer, den am Ende Benedikt Fischer mit einem sehenswerten Abschluss aus etwas über 20 Metern erzielte (29.). Zwischendurch hatte Marcel Kosuch für die Dachauer ausgeglichen (21.).

 

Viel Zeit, sich über den Erfolg zu freuen, haben die U21-Spieler derweil nicht. Schon am Mittwoch wartet die nächste Aufgabe, dann geht es zum Nachholspiel zum SV Donaustauf. Der SVD ist inzwischen auf Rang zwei in der Tabelle der Bayernliga Süd angekommen. "Da erwartet uns eine routinierte Mannschaft mit viel Erfahrung in ihren Reihen. Das wird ein sehr interessantes Spiel", blickt Christoph Jank voraus. Spielbeginn in Donaustauf ist um 19 Uhr.

Jahnschmiede Hauptsponsor

Jahnschmiede Partner