Menü
27.03.2022 Auf einen Blick Jahnschmiede Fabian Roßmann

U21 gewinnt auswärts

1:0-Erfolg in Augsburg

Zweiter Erfolg in Serie für die U21-Mannschaft des SSV Jahn. Nach dem Heimerfolg über den SV Donaustauf (2:0) gewann das Team von Trainer Christoph Jank am Samstagnachmittag mit 1:0 auswärts bei Türkspor Augsburg.

 

"Es war alles in allem ein gerechter Sieg", fasste Jank nach der Partie zusammen. Zwar habe sein Team einige Minuten gebraucht, um ins Spiel zu kommen, habe sich dann aber gute Möglichkeiten erspielt und sei sehr präsent gewesen. Die Folge war die Führung in der 19. Minute, als Jonas Bauer nach Vorarbeit von Christian Schmidt trocken vor dem Tor einnetzte. Als "verdient" ordnete Jank die Führung ein.

 

Im zweiten Durchgang verpasste es die junge Jahnelf bei weiteren Möglichkeiten, den Sack vorzeitig zuzumachen. Und so wurde es nochmals spannend, nachdem Markus Palionis aufgrund einer Notbremse die Rote Karte sah (61.). "Es war dann ein Stück weit eine Abwehrschlacht, aber unsere Verteidigungs- und Mittelfeldkette hat sehr gut gegen den Ball agiert, dazu hatten wir mit Alexander Weidinger einen tollen Rückhalt", so Jank. Nach Umschaltmomenten hatte die Mannschaft auch selbst noch Möglichkeiten, um den zweiten Treffer zu markieren, am Ende blieb es aber beim 1:0-Erfolg für den SSV Jahn.

 

Tor: 0:1 Bauer (19.); Rot: Palionis (SSV Jahn/61.)

 

Schiedsrichter: Pantelis Gitopoulos; Zuschauer: 50

 

Türkspor Augsburg: Musial - Merwald (71. Sfishta), Tavra, Salifou, Goia - Bencke, Mitterhuber (58. Rankovic), Arik (C), Sall - Stoupis (79. Orji), Faye (58. Kurt)


SSV Jahn U21: Weidinger - Bezjak, Palionis, Weiderer, Herzig - Fischer, Ziegler (C, 90. Sperl), Zempelin, Schmidt - Stowasser (63. Reiß), Bauer (70. Graf)

Jonas Bauer erzielte in Augsburg den Siegtreffer für die U21 des SSV Jahn.

Jahnschmiede Hauptsponsor

Jahnschmiede Partner