Menü
30.10.2017 Auf einen Blick Jahnschmiede Johannes Frisch

Bericht der Jahnschmiede

U21, U16, U15 und U14 mit Siegen

Den mittlerweile zehnten Sieg in Folge fuhr die U21 am vergangenen Sonntag ein. Das Team von Yavuz Ak und Martin Reißer konnte die Partie gegen den 1. FC Bad Kötzting durch Treffer von Eduard Root (15.), Andreas Kalteis (17.) und Patrik Dzalto (26.) zum schnellen 3:0 auch bereits früh vorentscheiden. Eduard Root besorgte in der 87. Minute mit seinem zweiten Treffer des Tages den 4:0-Endstand. Die U21 bleibt damit an der Tabellenspitze der Landesliga Mitte und trifft am kommenden Samstag um 14 Uhr auswärts auf den SV Donaustauf.

 

Eine unglückliche 1:2-Niederlage gegen den FC Memmingen kassierte die U19 am vergangenen Samstag. Die Jungs von Christian Martin und seinen Co-Trainern Anthony Barousse, Korbinian Huber und Herbert Schirmbeck mussten mit dem Halbzeitpfiff den Treffer zum 0:1 per Nachschuss eines Elfmeters hinnehmen. Den verdienten Ausgleichstreffer besorgte Amir Bako in der 75. Minute, während die Gäste fünf Minuten vor Schluss nochmals erfolgreich waren und den Sieg einfahren konnten. Die U19 liegt damit auf Platz 6 in der Bayernliga und reist am kommenden Sonntag zum TSV 1860 München.

 

Die U17 von Michael Wax, Christian Daser und Ivan Pavlic war am Wochenende spielfrei und liegt nun auf dem 7. Platz in der Bayernliga. Das nächste Spiel der U17 findet am kommenden Samstag bei der SpVgg Bayern Hof statt.

 

Weiter an der Tabellenspitze bleibt die U16. Die Jungs von Serkan Aygün, Christoph Bächer und Jan Kroll setzten sich problemlos gegen den 1. FC Bad Kötzting mit 7:0 durch. Manuel Bartulovic, Marcel Sollmann und Georg Rauscher sorgten für die 3:0-Pausenführung, während wiederum Manuel Bartulovic sowie Georg Stegmüller, Stefan Ferstl und Tim Kellner die Führung in der zweiten Halbzeit auf 7:0 ausbauen konnten. Für die U16 steht eine englische Woche auf dem Programm. Zunächst empfängt die Mannschaft am Dienstag um 11 Uhr am Kaulbachweg in einem Nachholspiel den TSV Falkenstein/Michelsneukirchen und trifft dann am Samstag um 16 Uhr auswärts auf den Tabellendritten TSV Kareth-Lappersdorf.

 

Einen verdienten 5:0-Sieg konnte die U15 von Jonas Ablaßmayer und Jonas Massinger gegen die SG Quelle Fürth einfahren. Tobias Schelkshorn sorgte in der 6. Minute für die frühe Führung und konnte mit zwei weiteren Treffern noch nachlegen (31./50.). Jonas Bauer (62.) und David Starcke (67.) bauten in der Schussphase die Führung auf 5:0 aus. Der Jahn ist damit in der Regionalliga auf Tabellenplatz 4. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag bei der SpVgg GW Deggendorf statt.

 

Den ersten Saisonsieg holte sich die U14 von André Kleinknecht, Oliver Landgraf und Damian Sojka. Die Jungs bezwangen die SpVgg Unterhaching in einer einseitigen Partie deutlich mit 7:2. Jonathan Auburger und Adrian Dibrani, die jeweils doppelt erfolgreich waren, sowie Jannik Graf, Adrian Nagel und Danny Ruhland sorgten für die Treffer auf Jahnseite. Die nächste Partie der U14 findet am kommenden Sonntag um 11 Uhr am Kaulbachweg gegen die SpVgg Greuther Fürth statt.

 

In einer torreichen Partie musste sich die U13 der SpVgg Unterhaching am Ende mit 4:5 geschlagen geben. Die Jungs von Patrick Niebler und Daniel Eisenhut zeigten in der Partie Moral und konnten einen zwischenzeitlichen 0:3-Rückstand durch Treffer von Johannes Rehwald (2), Fabian Prebeck Sanchez und Lukas da Silva Freundorfer selbst mit 4:3 in Führung gehen, unterlagen aber am Ende mit 4:5. Das nächste Spiel der U13 findet am kommenden Sonntag um 15 Uhr am Kaulbachweg gegen die SpVgg Greuther Fürth statt.

 

Einen deutlichen Erfolg holte die U12 in der U13-Bezirksoberliga im Derby gegen den TSV Kareth-Lappersdorf. Das Team von Marcel Hartmann, Kevin Heizler und Justin Howaldt setzte sich mit 7:2 durch und bleibt damit in der laufenden Spielzeit ungeschlagen. Für den Jahn waren Max Meyer und Lukas Fritz (je 2) sowie Felix Bomber, Louis Nagler und Daniel Zormeier erfolgreich.

 

Die weiteren Ergebnisse der Jahnschmiede im Überblick:

 

JFG Naab-Regen U13 gegen SSV Jahn U11 1:0

SSV Jahn U9 gegen SG VfB/BSC Regensburg U11 9:3

Foto: Gatzka

Jahnschmiede Hauptsponsor

Jahnschmiede Partner