Menü
27.11.2017 Auf einen Blick Jahnschmiede Simon Haimerl

Bericht der Jahnschmiede

U19 beweist Moral, U16 festigt Tabellenführung

Moral hat die U19 in der Bayernliga bewiesen. Die Jungs von Christian Martin, Anthony Barousse, Korbinian Huber und Herbert Schirmbeck lagen gegen die Würzburger Kickers bis zur 88. Minute mit 0:2 zurück, konnten sich aber durch zwei sehenswerte Freistoßtore von Tudor Calin (88., 95.) noch ein gerechtfertigtes 2:2-Unentschieden erkämpfen. Zum letzten Punktspiel vor der Winterpause reist die U19 am 03.12.17 zur SpVgg Landshut.

 

Eine etwas zu deutlich ausgefallene Niederlage musste die U17 gegen den TSV 1860 München einstecken. In der dritten Minute kassierte die Mannschaft von Michael Wax, Christian Daser und Ivan Pavlic nach einem Eckball das 0:1. Nach der Pause war die U17 der Jahnschmiede zunächst die spielbestimmende Mannschaft. So konnte der SSV in der 50. Minute durch ein Eigentor auf 1:1 verkürzen. Trotz mehrerer Chancen auf den Führungstreffer und einem nicht gegebenen Elfmeter war es dann aber der Tabellenzweite aus München, der durch einen Konter in der 54. Minute das nächste Tor erzielte. In der 72. und 75. Spielminute erhöhten die „Löwen“ noch auf 4:1 und besorgten damit den Endstand. Das nächste Spiel der U17 findet am kommenden Samstag um 11 Uhr statt.

 

Die U16 gewann nach anfänglichen Schwierigkeiten die Partie gegen die SG Haselbach/Ettmannsdorf mit 4:2 und festigt somit die Tabellenführung in der Bezirksoberliga Oberpfalz. Die Schützlinge von Serkan Aygün, Christoph Bächer und Jan Kroll verkürzten nach einem 0:2-Rückstand nach einer halben Stunde noch vor der Halbzeit auf 2:2 durch die Tore von Josef Mages (37. FE) und Adrian Dibrani (39.). In der zweiten Hälfte besorgten Tim Kellner in der 47. Minute und Josef Mages zwei Minuten vor Schluss durch einen Foulelfmeter den 4:2-Endstand. Am kommenden Samstag reist die U16 zum Tabellenzweiten aus Amberg.

 

Das Spiel der U14 wurde aufgrund der schlechten Platzverhältnissen beim FC Bayern München abgesagt und auf den 15.04.18 verlegt.

 

Im letzten Spiel vor der Winterpause mussten die U13 von Patrick Niebler und Daniel Eisenhut dem FC Bayern München mit 1:6 geschlagen geben. Konstantin Landstorfer war zum zwischenzeitlichen 3:1-Anschlusstreffer in der 20. Minute erfolgreich.

 

Die weiteren Pflichtspiele der Jahnschmiede in der Übersicht:

SSV Jahn U12 – FC Stätzling U13  1:3

SSV Jahn U10 – SpVgg Unterhaching  7:8

SSV Jahn U9: 8. Platz bei Turnier in Obermenzing

Foto: Würthele

Jahnschmiede Hauptsponsor

Jahnschmiede Partner