Menü
03.05.2018 Auf einen Blick Jahnschmiede Markus Krug

Das Ziel fast erreicht

Vorstellung der U16 der Jahnschmiede

Das Team um Trainer Serkan Aygün führt die Bezirksliga als Tabellenführer an. Die Mannschaft präsentiert sich dabei konstant auf gutem Niveau. Mehrere Spieler wurden vorzeitig in die nächsthöhere Altersstufe berufen. Trotzdem setzt die Mannschaft ihre ehrgeizigen Ziele weiterhin um und peilt wenige Spieltage vor Ende der Saison bereits die Meisterschaft an.

 

Der bisherige Saisonverlauf:

Die Mannschaft von Serkan Aygün spielt bisher eine sehr gute Saison. Nach 20 Spielen steht das Team bei 17 Siegen, zwei Unentschieden und nur einer einzigen Niederlage. Dementsprechend grüßt das Team von der Tabellenspitze der B-Junioren-Bezirksliga und das, obwohl die Spieler im Schnitt mindestens ein Jahr jünger sind, als ihre Gegner. Die größten Schwierigkeiten sieht Serkan Aygün im für seine Schützlinge ungewohnten Spielstil der Liga: „Viele der Jungs haben in der U15-Regionalliga gegen dominante Teams wie Bayern München oder Hoffenheim gespielt. Da ist es natürlich eine Umstellung, wenn du jetzt in der Bezirksoberliga das Spiel machen musst, weil der Gegner tief steht.“ Trotzdem zeigt er sich sehr zufrieden mit den bisherigen Ergebnissen und sieht sein Team auf einem guten Weg.

 

Tabelle U17 Bezirksoberliga
1. SSV Jahn Regensburg20+5853
2. FC Amberg19+3739
3. SG SV Haselbach / Ettmannsdorf17+3637
4. TSV Kareth-Lappersdorf20+4137
5. SpVgg SV Weiden II19+2236

 

Die gesamte Tabelle.

 

 

Der Ausblick/die Saisonziele:

Das tabellarische Saisonziel ist klar gesteckt: Die U16 möchte aus den letzten Spielen möglichst nur noch Siege holen, um die Tabellenspitze weiter zu festigen und die Saison auf dem ersten Platz zu beenden. Ganz allgemein sollen die Jungs von Serkan Aygün an das Niveau der Bayernliga herangeführt werden, um in der kommenden Saison die U17 des SSV Jahn zu verstärken. Dabei legt das Trainerteam großen Wert auf die Umsetzung der Jahn Spielidee und die spielerische Weiterentwicklung jedes Einzelnen.  

 

Die nächsten Spiele:

Nach einer Niederlage und einem Unentschieden in den letzten zwei Partien möchte die U16 nach diesen ungewohnten Punktverlusten wieder positive Ergebnisse einfahren und die starke Saison mit Erfolgserlebnissen abschließen. Mit Gegnern wie dem ASV Cham, dem TSV Kareth-Lappersdorf oder dem FC Amberg in den verbleibenden Ligapartien, warten noch die Kontrahenten der Plätze zwei bis vier auf die Jahnelf. Punkte aus diesen Partien würden die Führung in der Tabelle weiter ausbauen.

 

Nächste Partien:
Fr., 04.05.201819:001. FC Bad Kötzting - SSV Jahn Regensburg
Sa., 12.05.201816:00SSV Jahn Regensburg - TSV Kareth-Lappersdorf
Di., 15.05.201818:30SSV Jahn Regensburg - SG SV Haselbach / Ettmannsdorf
Fr., 18.05.201819:00FC Amberg - SSV Jahn Regensburg

 

 

Der Kader:

In der vergangenen Winterpause gab es nur einen einzigen externen Neuzugang im Team der U16. Ansonsten setzt man weiter auf Kontinuität und die Weiterentwicklung der Talente aus der Jahnschmiede. Zwei Spieler der bisherigen U15 trainieren seit diesem Frühjahr im Team von Serkan Aygün und werden demnächst in die Mannschaft aufrücken. Dies wurde unter anderem auch deshalb notwendig, da fünf der bisherigen Spieler frühzeitig in die U17 nachgerückt sind. Ein Beleg für die erfolgreiche Arbeit im bisherigen Saisonverlauf.

 

Die Kaderübersicht.

 

Das Team hinter dem Team:

Trainer: Serkan Aygün

Co-Trainer: Jan Kroll

Co-Trainer: Christoph Bächer

 

Steckbrief Trainer:

  • Name: Serkan Aygün
  • Alter: 37 Jahre
  • Bei der Jahnschmiede seit: 01.07.2017
  • Fußballerischer Werdegang / Stationen:

    • Als Spieler: Freier TuS Regensburg, VfB Bach, TSV Straubing, TSV Großberg
    • Als Trainer: Freier TuS Herren, Stützpunkttrainer beim TSV Kareth-Lappersdorf

  • Bestes Erlebnis mit dem SSV: Turnierteilnahme im September 2017 in Tschechien, dabei u.a. Spiele gegen den FC Liverpool

Jahnschmiede Hauptsponsor

Jahnschmiede Partner