Menü
11.05.2017 Auf einen Blick Fans Jahn Media Der Jahn PD. Dr. Wolfgang Otto

töne, tinte, tore

Heute Fußballkulturabend im Ostentorkino

töne, tinte, tore – ein rot-weißes Kulturprogramm

Literatur, Musik, (Ball)Kunst & HisTORie rund um das alte Jahnstadion

 

Der Arbeitskreis FußballKultur Regensburg und die Programmreihe „Jahn Kultur“ lassen heute um 20 Uhr im Ostentorkino noch einmal die bewegte, 90-jährige Geschichte des alten Jahnstadions Revue passieren.

 

Im Aufgebot: die Jahn Legenden Heiner Beyerlein, Horst Eberl, Franz Fuchsgruber, Hans Meichel, Günter Hödl, Walter Schwabenbauer und Michael Fersch sowie die Aufstiegstrainer Klaus Sturm und Karsten Wettberg als Zeitzeugen und Gesprächsgäste. Dazu bekommen verschiedene Künste ihre Spielzeit: Es wird u.a. zusammen mit Komponist und Produzent Günther Behrle auf das Jahn Liedgut seit 1892 zurückgeblickt, in Werken bekannter Schriftsteller der Region das Jahnstadion literarisch gewürdigt, mit Experten die Wiederentdeckung der „Jahn Fresken“ des Regensburger Kunstmalers Max Wissner gefeiert und mit Herbert Heider, dem Enkel eines der wesentlichen Motoren des Tribünenbaus von 1931, der vor kurzem Geschichte gewordenen Jahntribüne Reminiszenz erwiesen.

 

Ein vielfältiger, reich bebildeter und auch etwas wehmütiger Abend mit viel (Fußball)Sachverstand, Fußballkultur, HisTORie und persönlichen Erinnerungen an das Erlebnis Jahnstadion. Präsentiert von BR-Reporter Thomas Muggenthaler und Jahn Archivar Dr. Wolfgang Otto.

 

Eintrittspreis: 6€ (5€ bei Erscheinen in Fußballtrikot/-shirt)