Zum Hauptinhalt

Deutliche Niederlage in Sandhausen

Jahnelf muss sich 3:6 geschlagen geben
· Profis

Trotz einer zwischenzeitlichen 3:0-Führung hat die Jahnelf beim SV Sandhausen mt 3:6 (3:3) verloren. In einer völlig verrückten Anfangsviertelstunde fielen insgesamt fünf Tore. Für den SSV Jahn trafen Noah Ganaus, Christian Viet und Dominik Kother, beim SV Sandhausen waren Patrick Greil (2x), Livan Burcu (2x), Yassin Ben Balla und David Otto erfolgreich. 

Chef-Trainer Joe Enochs änderte seine Startaufstellung auf zwei Positionen: Christian Viet und Noah Ganaus rückten für Bryan Hein und Elias Huth in die Mannschaft. Die Jahnelf startete furios in diesen 26. Spieltag. Eine Freistoßflanke von Andi Geipl köpfte Florian Ballas in den Lauf von Ganaus, der den Ball an SV-Keeper Rehnen vorbei zum 1:0 ins Tor busgierte (3.). Und der SSV setzte weiter Nadelstiche: Eine Ecke von Niclas Anspach köpfte Viet am kurzen Pfosten zum 2:0 in die Maschen (8.). Nicht zum letzten Mal sollten sich die Zuschauer im Stadion am Hardtwald nur drei Minuten später die Augen reiben: Eine weitere Geipl-Freistoßflanke segelte in den Fünfer, dieses Mal trug sich Dominik Kother per Kopfball auf der Torschützenliste ein - 3:0 für den Jahn (11.). Sandhausen schüttelte sich kurz und kam sofort zurück: Eine Zander-Flanke schädelte Patrick Greil ins lange Ecke zum 1:3 (13.). Wieder nur zwei Minuten später der nächste Treffer, es hatte sich eine völlig verrückte Partie entwickelt. Sandhausens Ben Balla verkürzte mit dem nächsten Kopfball-Tor nach einer Ecke auf 2:3 (15.). Unfassbar! In den folgenden Minuten musste beide Mannschaften sich erst einmal sortieren, es kehrte etwas Ruhe ein. Gefährlich blieb Sandhausen mit Pink (21.) und Geschwill (33.). Und die Gastgeber sollte tatsächlich noch in den ersten 45 Minuten ausgleichen. Die Jahnelf bekam den Ball nicht geklärt, Livan Burcu nahm sich ein Herz und schlenzte einen Distanzschuss zum 3:3 ins Netz (38.). Damit sollten völlig irre 45 Minuten enden.

Zur zweiten Halbzeit brachte Joe Enochs zwei frische Kräfte: Die gelb vorbelasteten Rasim Bulic und Niclas Anspach blieben in der Kabine, Robin Ziegele und Elias Huth neu mit von der Partie. Die erste richtige gute Möglichkeit hatte der SSV: Bene Saller packte einen satten Schuss aus der zweiten Reihe aus - knapp drüber (54.). Die Führung gelang dann aber dem SVS: Einen Fehlpass von Jahn Torwart Alex Weidinger fing Patrick Greil ab, der Mittelfeldspieler nahm Maß und traf ins verwaiste Tor (60.). Das Spiel blieb turbulent und die Jahnelf hatte gute Chancen auf den schnellen Ausgleich: Faber prüfte Rehnen (64.) und Huth köpfte nach einer Breunig-Flanke äußerst knapp am Pfosten vorbei (65.). Aber das Tor sollten wieder die Sandhäuser erzielen. Nach einem schnellen Tempogegenstoß drückte Burcu den Ball nach einer Ehlich-Hereingabe an Weidinger vorbei zum 5:3 über die Linie (68.). Und es wurde noch bitterer für die Jahnelf: Der Ex-Regensburger David Otto verwandelte einen Elfmeter zum 6:3 (82.). Der SSV gab nicht auf und versuchte sich noch einmal in die Partie zu beißen. Am Ende blieb es dabei, die Jahnelf musste damit die Heimfahrt ohne Punkte antreten.

SV Sandhausen - SSV Jahn Regensburg 6:3 (3:3)

Tore: 0:1 Ganaus (3.), 0:2 Viet (8.), 0:3 Kother (11.), 1:3 Greil (13.), 2:3 Ben Balla (15.), 3:3 Burcu (38.), 4:3 Greil (60.), 5:3 Burcu (68.), 6:3 Otto (82./Elfmeter)

Schiedsrichter: Florian Badstübner (Nürnberg)

Zuschauer: 3. 738

SV Sandhausen: Rehnen - Zander (67. Diekmeier), Fuchs, Geschwill, Ehlich (90. Stolze) - Ben Balla, Mühling - Burcu (75. Maciejewski), Greil (90. El Zein), Weik - Pink (67. Otto)

SSV Jahn: Weidinger - Faber, Ballas, Breunig, Saller (73. Hein) - Geipl, Bulic (46. Ziegele) - Anspach (46. Huth), Kother (73. Eisenhuth)- Viet, Ganaus (73. Mustafa)

Fotos: Köglmeier
Fotos: Köglmeier
1. FC Miltach
1. FC Pertolzhofen
1. FC Raindorf
1. FC Rieden
ASV Burglengenfeld
ASV Cham
ASV Haselmühl
ASV Neumarkt
ASV Steinach
ATSV Kallmünz
ATSV Pirkensee-Ponholz
BSC Regensburg
DJK Altenthann
DJK Beucherling
DJK Breitenberg
DJK Dürnsricht-Wolfring
DJK Gleiritsch
DJK Neustadt / WN
DJK SV St. Oswald
DJK Ursensollen
DJK-SV Berg
DJK-SV Keilberg-Regensburg
DJK-SV Oberpfraundorf
DJK-SV Pilsach
DJK-SV Rettenbach
ESV Haselbach
FC 1960 Indling
FC Aiterhofen-Geltofing
FC Alkofen
FC Altrandsberg
FC Dingolfing
FC Ergolding
FC Gottfrieding
FC Handlab-Iggensbach
FC Künzing e.V.
FC Laimerstadt
FC Mintraching
FC Neufahrn i. NB
FC Niedermurach
FC Ovi-Teunz 2014 e. V.
FC Rosenhof-Wolfskofen
FC Stamsried
FC Sturm Hauzenberg 1919
FC Tegernheim
FC Teugn
FC Thalmassing
FC Tirschenreuth
FC Tittling
FC Treffelstein
FC Untertraubenbach
FC Wallersdorf
FC Weiden Ost
Freier TUS Regensburg
FSV Kottingwörth
FSV Pösing
FSV Sandharlanden
FSV Steinsberg
SC 1919 Zwiesel
SC Altfalter
SC Arrach-Haibühl
SC Batavia 72 Passau
SC Bruckberg
SC Falkenberg
SC Katzdorf
SC Kelheim
SC Kirchenthumbach
SC Luhe-Wildenau
SC Mitterfecking
SC Regensburg
SC Sinzing
SC Teublitz
SC Weinberg
SF Kondrau
SG Chambtal
Sportfreunde 1974 Weidenthal-Guteneck
Sportverein Zeitlarn 1931
SpVgg 1919 Plattling
SpVgg Illkofen
SpVgg Kapfelberg
SpVgg Loiching
SpVgg Niederaichbach
SpVgg Oberkreuzberg
SpVgg Osterhofen
SpVgg Pirk
SpVgg Ramspau
SpVgg Ruhmannsfelden-Zachenberg
SpVgg Schirmitz
SpVgg Stephansposching
SpVgg Trabitz
SpVgg Wiesau
SpVgg Windischeschenbach
SpVgg Wolfsegg
SSV Köfering 1926
SSV Wurmannsquick
SV 1922 Zwiesel
SV Arnbruck
SV Bernried (bei Deggendorf)
SV Bernried (bei Rötz)
SV Diendorf
SV Eggmühl
SV Eintracht Seubersdorf
SV Erzhäuser-Windmais
SV Etzenricht
SV Fischbach
SV Grafenwiesen
SV Hadrian Hienhem
SV Hornbach
SV Hunderdorf 1966
SV Ilmmünster
SV Immenreuth
SV Kelheimwinzer
SV Kemnath am Buchberg
SV Kirchberg im Wald
SV Kollnburg
SV Leonberg
SV Mengkofen
SV Michaelpoppenricht
SV Mitterkreith
SV Neukirchen b. Hl. Blut
SV Neusorg
SV Niederleierndorf
SV Obertraubling
SV Otzing
SV Pfatter
SV Prackenbach
SV Röhrnbach
SV Schalding-Heining
SV Schönkirch
SV Schreez
SV Schrez
SV Sossau
SV Sünching
SV Thurmansbang
SV Trisching-Rottendorf
SV Waldau
SV Wenzenbach
TSG Laaber
TSV 1880 Nabburg
TSV Aufhausen
TSV Beratzhausen
TSV Bernhardswald
TSV Bodenmais 1905
TSV Deuerling
TSV Falkenstein
TSV Großberg
TSV Herrngiersdorf
TSV Hohenfels
TSV Langquaid
TSV Mauth 1920
TSV Natternberg
TSV Nittenau
TSV Pemfling
TSV Perchting-Hadorf
TSV Pettenreuth-Hauzendorf
TSV Pleystein
TSV Sattelpeilnstein
TSV Schönberg
TSV Waldkirchen
TSV Winklarn
TuS 1860 Pfarrkirchen
TuS Pfakofen
TuS Rosenberg
TuS/WE Hirschau
TV 04 Hemau
TV Barbing
TV Meilenhofen
TV Schierling
TV Wackersdorf
TV Waldmünchen
VfB Straubing
Vfb-Rothenstadt
VfR Laberweinting
VfR Niederhausen
ASV Cham
ASV Neumarkt
FC Dingolfing
FC Ergolding
SV Schalding-Heining