Zum Hauptinhalt
SSV Jahn Regensburg, eSports, Leon Kipry

Leon Kipry: Mit Geduld zum Ziel

Jahn eSportler im Porträt
· eSport ·

Leon Kipry sitzt Ende Oktober im Jahnstadion Regensburg und macht den Eindruck eines glücklichen und zufriedenen jungen Mannes. Es geht wieder los, er geht in seine zweite Saison für den SSV Jahn Regensburg. Nicht auf dem reellen grünen Rasen, dafür auf dem virtuellen. Kipry ist seit rund einem Jahr als eSportler für den SSV Jahn aktiv.

„Das bedeutet mir sehr viel“, sagt Kipry und man nimmt ihm diese Worte voll und ganz ab. Kipry kennt den SSV Jahn auch als Fußballer, hat selbst in der Jahnschmiede, dem Leistungszentrum des Jahn, gekickt. Dann gab es einen Schicksalsschlag. Bei einem heftigen Gewitter, Kipry war im Sommer gerade mit einem Freund draußen unterwegs, fiel ein Baum, in den der Blitz eingeschlagen hatte, auf Kipry und drückte ihn gegen das Geländer einer Treppe. Kipry erlitt einen Schädelbasisbruch und Hirnblutungen, musste notoperiert werden. Er brach sich einen Wirbel, zum Glück nicht den Hauptwirbel, sonst wäre er heute wahrscheinlich querschnittsgelähmt und säße im Rollstuhl.

Kipry wirkt aufgeräumt, wenn er über die Geschehnisse von damals spricht. Er weiß, dass es hätte schlimmer enden können für ihn und weiß zu schätzen, dass er heute wieder vollständig gesund ist. Er hatte Glück im Unglück. „Die Ärzte haben einen tollen Job gemacht“, ist der 19-Jährige sehr dankbar.

An Fußball war zu dieser Zeit für Kipry nicht mehr zu denken. Zwei Jahre lang kämpfte er sich zurück. Das ist nicht einfach, wenn Geduld nicht gerade die größte eigene Stärke ist, so wie es bei Kipry der Fall war. Aber er musste lernen, geduldig zu sein. Zwischenzeitlich wollte er komplett mit dem Fußball aufhören, als er das erste Mal wieder einen Ball am Fuß hatte, verschwanden diese Gedanken aber rasch. Die Geduld hat sich ausgezahlt. Seine damalige U17-Mannschaft beim SSV Jahn mit Trainer Christoph Jank unterstützte ihn und war für ihn da. Im letzten Spiel der Saison stand er wieder im Kader, trug einen Helm wie ihn einst Chelseas Torhüter Petr Cech oder Jahn Torhüter Bastian Lerch getragen hatten. Die Zeit in der Jahnschmiede ging dann aber zu Ende, der Amberger Kipry wechselte erst zur SpVgg SV Weiden, wo er in der vergangenen Saison seine ersten Landesliga-Spiele gemacht hat, und vor dieser Saison zu seinem Heimatverein FC Amberg.

Die ganze Geschichte über Leon Kipry lest Ihr in der aktuellen Ausgabe der Jahnzeit. Die November-Ausgabe der Jahnzeit ist wie gewohnt entstanden in Zusammenarbeit mit den Partnern Valentum Kommunikation GmbH (Layout), die printzen (Druck) & iHeft (multimediale Ausgabe). Das Corporate Design stammt von seitenwind. Die neue Jahnzeit in gedruckter Form ist auch im Jahn Fanshop am Jahnstadion Regensburg sowie im Jahn Onlineshop erhältlich.

1. FC Miltach
1. FC Pertolzhofen
1. FC Raindorf
1. FC Rieden
ASV Burglengenfeld
ASV Cham
ASV Haselmühl
ASV Neumarkt
ASV Steinach
ATSV Kallmünz
ATSV Pirkensee-Ponholz
DJK Altenthann
DJK Beucherling
DJK Gleiritsch
DJK Neustadt / WN
DJK SV St. Oswald
DJK Ursensollen
DJK-SV Keilberg-Regensburg
DJK-SV Rettenbach
ESV Haselbach
FC Aiterhofen-Geltofing
FC Alkofen
FC Altrandsberg
FC Dingolfing
FC Ergolding
FC Gottfrieding
FC Laimerstadt
FC Mintraching
FC Neufahrn i. NB
FC Ovi-Teunz 2014 e. V.
FC Rosenhof-Wolfskofen
FC Stamsried
FC Sturm Hauzenberg 1919
FC Tegernheim
FC Teugn
FC Thalmassing
FC Tirschenreuth
FC Tittling
FC Untertraubenbach
FC Wallersdorf
FC Weiden Ost
Freier TUS Regensburg
FSV Kottingwörth
FSV Pösing
FSV Sandharlanden
FSV Steinsberg
SC 1919 Zwiesel
SC Altfalter
SC Batavia 72 Passau
SC Falkenberg
SC Katzdorf
SC Kirchenthumbach
SC Luhe-Wildenau
SC Regensburg
SC Sinzing
SC Teublitz
SF Kondrau
Sportverein Zeitlarn 1931
SpVgg 1919 Plattling
SpVgg Kapfelberg
SpVgg Loiching
SpVgg Niederaichbach
SpVgg Oberkreuzberg
SpVgg Osterhofen
SpVgg Pirk
SpVgg Ruhmannsfelden-Zachenberg
SpVgg Trabitz
SpVgg Windischeschenbach
SSV Wurmannsquick
SV 1922 Zwiesel
SV Arnbruck
SV Bernried (bei Deggendorf)
SV Bernried (bei Rötz)
SV Diendorf
SV Eggmühl
SV Eintracht Seubersdorf
SV Erzhäuser-Windmais
SV Etzenricht
SV Hadrian Hienhem
SV Hornbach
SV Hunderdorf 1966
SV Immenreuth
SV Kelheimwinzer
SV Kirchberg im Wald
SV Kollnburg
SV Leonberg
SV Mengkofen
SV Michaelpoppenricht
SV Mitterkreith
SV Neukirchen b. Hl. Blut
SV Neusorg
SV Niederleierndorf
SV Obertraubling
SV Otzing
SV Pfatter
SV Prackenbach
SV Röhrnbach
SV Schalding-Heining
SV Sossau
SV Sünching
SV Thurmansbang
SV Trisching-Rottendorf
SV Waldau
SV Wenzenbach
TSG Laaber
TSV 1880 Nabburg
TSV Aufhausen
TSV Beratzhausen
TSV Bernhardswald
TSV Bodenmais 1905
TSV Deuerling
TSV Falkenstein
TSV Großberg
TSV Herrngiersdorf
TSV Langquaid
TSV Mauth 1920
TSV Natternberg
TSV Nittenau
TSV Pleystein
TSV Sattelpeilnstein
TSV Schönberg
TSV Waldkirchen
TSV Winklarn
TuS 1860 Pfarrkirchen
TuS Pfakofen
TuS/WE Hirschau
TV 04 Hemau
TV Barbing
TV Meilenhofen
TV Schierling
TV Wackersdorf
TV Waldmünchen
VfB Straubing
VfR Laberweinting
VfR Niederhausen
ASV Cham
ASV Neumarkt
FC Dingolfing
FC Ergolding
SV Schalding-Heining