Zum Hauptinhalt

„Tag der Fußballgeschichte“ am 24. August

Aktivitäten des Jahn Archivs
· Fans ·

Seit einigen Jahren werden immer mehr Spieltage der deutschen Profiligen durch Aktionstage begleitet, die das besondere gesellschaftliche Engagement des Fußballs in den Fokus der Öffentlichkeit rücken (z.B. Tag des Ehrenamtes, Aktionstag für Gesundheit und Ernährung, Erinnerungstag Nie wieder). Tradition und Geschichte sind in den Vereinen der ersten, zweiten und auch dritten Bundesliga stark wachsende Themen. Dafür plant das Netzwerk deutschsprachiger Fußballmuseen und Vereinsarchive als loser Zusammenschluss von offiziellen Vereinsvertreterinnen und -vertretern von Fußballvereinen der Profi-Spielklassen, vereinzelt aber auch aus dem Amateurlager, einen „Tag der Fußballgeschichte“, der fortan jährlich immer am 24. August begangen werden soll.

Auch der SSV Jahn Regensburg mit dem Jahn Archiv, 2013 Gründungsmitglied des Netzwerks, wird sich am ersten „Tag der Fußballgeschichte“ beteiligen. Dabei sollen alle Altersgruppen angesprochen werden. Bekanntlich war der SSV Jahn am 24. August 1963, dem ersten Spieltag der neu gegründeten Bundesliga, der Pate für den „Tag der Fußballgeschichte“ steht, wie auch heute wieder Drittligist.

In dieser Zeit fanden die Spiele des SSV wie lange zuvor und noch bis 2015 im Jahnstadion an der Prüfeninger Straße statt. Im Vorjahr erstellte, unterstützt vom Jahn Archiv, eine Schülergruppe der Bischof-Manfred-Müller-Schule unter Anleitung von Archivbeirätin Dr. Heike Wolter einen Actionbound, eine Art digitale „Schnitzeljagd“, die sich mit Hilfe dieser App an die Quellen des Jahn-Fußballs im Stadtwesten rund um das alte Jahnstadion begibt. Am „Tag der Fußballgeschichte“, an dessen Vorabend das aktuelle Drittliga-Team gegen die U23 von Borussia Dortmund antritt, begleiten die Mitglieder des Archivbeirats und Pädagogen OStRin Martina Köglmeier, die auch als Archivpädagogin am Stadtarchiv Regensburg aktiv ist, und Mittelschullehrer Maximilian Filchner sowie Jahn Archivar Prof. Dr. Wolfgang Otto die angemeldeten lesefähigen Kinder ab 10 Uhr auf dem etwa 2-stündigen Rundgang auf den Spuren des SSV Jahn. Treffpunkt dieser Veranstaltung ist vor der Ostdeutschen Galerie.

Eher an Jugendliche und Erwachsene richtet sich die seit Herbst bereits mehrfach durchgeführte „HisTORische Stadionführung zu Erinnerungsorten in und am Jahnstadion“ an der Franz-Josef-Strauß-Allee. Jahn Archivar Prof. Dr. Otto und Archivbeirat Maximilian Filchner laden um 14 Uhr und 16 Uhr zu diesem Rundgang (ca. 75 Minuten) ein. Abgeschlossen wird der „Tag der Fußballgeschichte“ mit einer Lesung des Buchs „Jahnfan bleibe ich mein Leben lang“ im Presseraum des Jahnstadions. Autor Meinrad Hirschmann geht in seinem Buch u.a. auf seine frühen Tage als Fußballfan ein, die in den ersten Jahren der Fußball-Bundesliga lagen. Der Eintritt zur Lesung ist frei, die Teilnahmegebühren für die Führungen betragen 8 Euro bzw. 5 Euro (ermäßigt) und kommen wie bei allen Aktionen des Jahn Archivs vollumfänglich dem Jahn-Sozialprojekt „Brücken für Regensburg“ zugute.

Zusammenfassend alle Aktionen des Jahn Archivs zum „Tag der Fußballgeschichte“:

  • Schnitzeljagd zu den Quellen des Jahn Fußballs im Stadtwesten, Treffpunkt vor der Ostdeutschen Galerie am Donnerstag, 24. August 2023, 10 Uhr, Dauer etwa 120 Minuten
     
  • HisTORische Stadionführung zu Erinnerungsorten in und am Jahnstadion, Treffpunkt Jahn Turm am Regensburger Jahnstadion am 24. August, 14 Uhr&16 Uhr, Dauer etwa 75 Minuten (hier geht es zur Anmeldung)
     
  • Lesung „Jahnfan bleibe ich mein Leben lang“, im Presseraum des Regensburger Jahnstadions am 24. August, 18 Uhr, Dauer etwa 60 Minuten
1. FC Miltach
1. FC Pertolzhofen
1. FC Raindorf
1. FC Rieden
ASV Burglengenfeld
ASV Cham
ASV Haselmühl
ASV Neumarkt
ASV Steinach
ATSV Kallmünz
ATSV Pirkensee-Ponholz
BSC Regensburg
DJK Altenthann
DJK Beucherling
DJK Breitenberg
DJK Dürnsricht-Wolfring
DJK Gleiritsch
DJK Neustadt / WN
DJK SV St. Oswald
DJK Ursensollen
DJK-SV Berg
DJK-SV Keilberg-Regensburg
DJK-SV Oberpfraundorf
DJK-SV Pilsach
DJK-SV Rettenbach
ESV Haselbach
FC 1960 Indling
FC Aiterhofen-Geltofing
FC Alkofen
FC Altrandsberg
FC Dingolfing
FC Ergolding
FC Gottfrieding
FC Handlab-Iggensbach
FC Künzing e.V.
FC Laimerstadt
FC Mintraching
FC Moos
FC Neufahrn i. NB
FC Niedermurach
FC Ovi-Teunz 2014 e. V.
FC Rosenhof-Wolfskofen
FC Stamsried
FC Sturm Hauzenberg 1919
FC Tegernheim
FC Teugn
FC Thalmassing
FC Tirschenreuth
FC Tittling
FC Treffelstein
FC Untertraubenbach
FC Wallersdorf
FC Weiden Ost
Freier TUS Regensburg
FSV Kottingwörth
FSV Pösing
FSV Sandharlanden
FSV Steinsberg
SC 1919 Zwiesel
SC Altfalter
SC Arrach-Haibühl
SC Batavia 72 Passau
SC Bruckberg
SC Falkenberg
SC Katzdorf
SC Kelheim
SC Kirchenthumbach
SC Luhe-Wildenau
SC Mitterfecking
SC Regensburg
SC Sinzing
SC Teublitz
SC Weinberg
SF Kondrau
SG Chambtal
Sportfreunde 1974 Weidenthal-Guteneck
Sportverein Zeitlarn 1931
SpVgg 1919 Plattling
SpVgg Illkofen
SpVgg Kapfelberg
SpVgg Loiching
SpVgg Niederaichbach
SpVgg Oberkreuzberg
SpVgg Osterhofen
SpVgg Pirk
SpVgg Ramspau
SpVgg Ruhmannsfelden-Zachenberg
SpVgg Schirmitz
SpVgg Stephansposching
SpVgg Trabitz
SpVgg Wiesau
SpVgg Windischeschenbach
SpVgg Wolfsegg
SpVgg Ziegetsdorf 1930
SSV Köfering 1926
SSV Wurmannsquick
SV 1922 Zwiesel
SV Arnbruck
SV Bernried (bei Deggendorf)
SV Bernried (bei Rötz)
SV Diendorf
SV Eggmühl
SV Eintracht Seubersdorf
SV Erzhäuser-Windmais
SV Etzenricht
SV Fischbach
SV Grafenwiesen
SV Hadrian Hienhem
SV Hornbach
SV Hunderdorf 1966
SV Immenreuth
SV Kelheimwinzer
SV Kemnath am Buchberg
SV Kirchberg im Wald
SV Kollnburg
SV Lengfeld
SV Leonberg
SV Mengkofen
SV Michaelpoppenricht
SV Mitterkreith
SV Neudorf 1967
SV Neukirchen b. Hl. Blut
SV Neusorg
SV Niederleierndorf
SV Obertraubling
SV Otzing
SV Pfatter
SV Prackenbach
SV Röhrnbach
SV Schalding-Heining
SV Schönkirch
SV Schreez
SV Schrez
SV Sossau
SV Sünching
SV Thurmansbang
SV Trisching-Rottendorf
SV Waldau
SV Wenzenbach
TB 1893/ASV Regenstauf
TSG Laaber
TSV 1880 Nabburg
TSV Aufhausen
TSV Beratzhausen
TSV Bernhardswald
TSV Bodenmais 1905
TSV Deuerling
TSV Falkenstein
TSV Großberg
TSV Herrngiersdorf
TSV Hohenfels
TSV Langquaid
TSV Mauth 1920
TSV Natternberg
TSV Nittenau
TSV Pemfling
TSV Perchting-Hadorf
TSV Pettenreuth-Hauzendorf
TSV Pleystein
TSV Sattelpeilnstein
TSV Schönberg
TSV Waldkirchen
TSV Winklarn
TuS 1860 Pfarrkirchen
TuS Pfakofen
TuS Rosenberg
TuS/WE Hirschau
TV 04 Hemau
TV Barbing
TV Meilenhofen
TV Schierling
TV Wackersdorf
TV Waldmünchen
VfB Straubing
Vfb-Rothenstadt
VfR Laberweinting
VfR Niederhausen
ASV Cham
ASV Neumarkt
FC Dingolfing
FC Ergolding
SV Schalding-Heining