Zum Hauptinhalt

Von Jahnfans für Jahnfans

Wie ein besonderer Mitgliedsausweis entstand
· Fans

In diesem Jahr ist ein besonderre Mitgliedsausweis entstanden - von Jahnfans, für Jahnfans. So kam es dazu.

Unter dem Motto „Mitgliedschaft mitgestalten“ hatte der SSV Jahn im Laufe des Jahres die Jahnfans dazu aufgerufen, sich aktiv einzubringen. Dabei konnten die Jahn Mitglieder Motivideen für eine Sonderausgabe des Jahn Mitgliedsausweises einreichen. Eine davon kam von Johannes Hecht, dessen Foto am Ende auch gewonnen hat. Nach dem Heimspiel der Jahnelf gegen den Karlsruher SC wurde der langjährige Jahnfan in den Business Bereich des Jahnstadion Regensburg eingeladen, wo er auf Hans Rothammer, den Vorstandsvorsitzenden des SSV Jahn traf. Im Kurzinterview spricht Johannes Hecht über sein Motiv und seine Geschichte als Jahnfan.

Johannes, was hat es mit dem Motiv auf sich?

Johannes Hecht: Ich liebe es, Fotos zu machen und gehe schon ewig zum Jahn. Das Jahnstadion Regensburg ist zu so etwas wie meiner zweiten Heimat geworden. Als ich im Jahr 2019 beim Heimspiel gegen den Hamburger SV das Foto geschossen habe, war es purer Zufall. Während ich ein Panoramafoto gemacht habe, stand nicht nur der „Tor“-Schriftzug auf der Anzeigentafel, sondern ich konnte gleichzeitig die Emotionen des Stadions einfangen, als der Jahn durch Marco Grüttner das 2:1 erzielt hatte.

Wie lange bist du denn selbst bereits Jahn Mitglied?

In den 90er Jahren war ich bereits Mitglied und habe selbst in der Jahnschmiede gespielt. 2001 habe ich mit dem Fußballspielen aufgehört und musste aus dem Verein austreten. Die Liebe zum SSV Jahn hat aber nicht geendet und 2017 habe ich mich schließlich dazu entschlossen, wieder Mitglied zu werden. Das bin ich bis heute geblieben und bin über viele Jahre sowohl bei Heim- als auch bei Auswärtsspielen des Jahn im Stadion.

Was war deine Motivation an der Aktion teilzunehmen?

Die Motivation war für mich zu sehen, ob die Mitglieder – denn es durften ja nur Mitglieder mitmachen – das Motiv genauso schön finden wie ich es gefunden hab. Die Wahl war knapp, aber die Teilnahme hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Info: Das Sondermotiv in seiner limitierten Auflage kann, solange der Vorrat reicht, weiterhin von Mitgliedern des SSV Jahn Regensburg im Jahn Onlineshop (nach erfolgreichem Login unter ‚Mitgliedschaft‘) sowie im Jahn Fanshop für 2 Euro erworben werden. Die Jahn Mitgliedsauweise, welche im Juli 2021 versendet wurden, behalten weiterhin Ihre Gültigkeit und berechtigen zum Beispiel zum kostenlosen Eintritt der Liga-Heimspiele der Jahnschmiede.

1. FC Miltach
1. FC Pertolzhofen
1. FC Raindorf
1. FC Rieden
ASV Burglengenfeld
ASV Cham
ASV Haselmühl
ASV Neumarkt
ASV Steinach
ATSV Kallmünz
ATSV Pirkensee-Ponholz
DJK Altenthann
DJK Beucherling
DJK Gleiritsch
DJK Neustadt / WN
DJK SV St. Oswald
DJK Ursensollen
DJK-SV Keilberg-Regensburg
DJK-SV Rettenbach
ESV Haselbach
FC Aiterhofen-Geltofing
FC Alkofen
FC Altrandsberg
FC Dingolfing
FC Ergolding
FC Gottfrieding
FC Laimerstadt
FC Mintraching
FC Neufahrn i. NB
FC Ovi-Teunz 2014 e. V.
FC Rosenhof-Wolfskofen
FC Stamsried
FC Sturm Hauzenberg 1919
FC Tegernheim
FC Teugn
FC Thalmassing
FC Tirschenreuth
FC Tittling
FC Untertraubenbach
FC Wallersdorf
FC Weiden Ost
Freier TUS Regensburg
FSV Kottingwörth
FSV Pösing
FSV Sandharlanden
FSV Steinsberg
SC 1919 Zwiesel
SC Altfalter
SC Batavia 72 Passau
SC Falkenberg
SC Katzdorf
SC Kirchenthumbach
SC Luhe-Wildenau
SC Regensburg
SC Sinzing
SC Teublitz
SF Kondrau
Sportverein Zeitlarn 1931
SpVgg 1919 Plattling
SpVgg Kapfelberg
SpVgg Loiching
SpVgg Niederaichbach
SpVgg Oberkreuzberg
SpVgg Osterhofen
SpVgg Pirk
SpVgg Ruhmannsfelden-Zachenberg
SpVgg Trabitz
SpVgg Windischeschenbach
SSV Wurmannsquick
SV 1922 Zwiesel
SV Arnbruck
SV Bernried (bei Deggendorf)
SV Bernried (bei Rötz)
SV Diendorf
SV Eggmühl
SV Eintracht Seubersdorf
SV Erzhäuser-Windmais
SV Etzenricht
SV Hadrian Hienhem
SV Hornbach
SV Hunderdorf 1966
SV Immenreuth
SV Kelheimwinzer
SV Kirchberg im Wald
SV Kollnburg
SV Leonberg
SV Mengkofen
SV Michaelpoppenricht
SV Mitterkreith
SV Neukirchen b. Hl. Blut
SV Neusorg
SV Niederleierndorf
SV Obertraubling
SV Otzing
SV Pfatter
SV Prackenbach
SV Röhrnbach
SV Schalding-Heining
SV Sossau
SV Sünching
SV Thurmansbang
SV Trisching-Rottendorf
SV Waldau
SV Wenzenbach
TSG Laaber
TSV 1880 Nabburg
TSV Aufhausen
TSV Beratzhausen
TSV Bernhardswald
TSV Bodenmais 1905
TSV Deuerling
TSV Falkenstein
TSV Großberg
TSV Herrngiersdorf
TSV Langquaid
TSV Mauth 1920
TSV Natternberg
TSV Nittenau
TSV Pleystein
TSV Sattelpeilnstein
TSV Schönberg
TSV Waldkirchen
TSV Winklarn
TuS 1860 Pfarrkirchen
TuS Pfakofen
TuS/WE Hirschau
TV 04 Hemau
TV Barbing
TV Meilenhofen
TV Schierling
TV Wackersdorf
TV Waldmünchen
VfB Straubing
VfR Laberweinting
VfR Niederhausen
ASV Cham
ASV Neumarkt
FC Dingolfing
FC Ergolding
SV Schalding-Heining