Zum Hauptinhalt

"Wollen uns nicht verstecken"

Chef-Trainer Joe Enochs auf der PK vor #RWESSV
· Profis ·

Nach der Länderspielpause startet der SSV Jahn Regensburg wieder in den Drittliga-Betrieb. Am Samstag (16.09., 14 Uhr) spielt die Jahnelf gegen Rot-Weiss Essen. Vorab sprach Chef-Trainer Joe Enochs auf der Pressekonferenz, die Ihr auf Jahn TV in voller Länge seht, über… 

… die Bilanz nach den ersten fünf Ligaspielen: "Letztendlich sind wir zufrieden. Unser Ziel, uns in der Liga zurechtzufinden, das wir vor der Saison formuliert haben, haben wir in den ersten fünf Spielen erreicht. Wir haben gezeigt, dass wir eine gute Rolle spielen können und sind noch ungeschlagen. Natürlich trauern wir etwas den zwei Punkten aus dem ersten Heimspiel gegen Unterhaching nach, wo wir ein Chancenplus hatten und eine gute Leistung abgeliefert haben. Sonst sind wir durchaus zufrieden. Es ist ein Prozess und wird einer langer Prozess werden. Trotzdem rücken wir immer enger zusammen, werden reifer und unser Spiel wird klarer. Es gibt ein paar Sachen, die wir abstellen müssen, beispielsweise sollten wir Führungen länger halten und uns nicht ein schnelles Gegentor fangen. Dabei funktioniert die Abstimmung in der Defensive immer besser. Auch im Bayernpokal-Spiel gegen den FC Ingolstadt haben wir eine reife Leistung gezeigt, uns aber leider nicht dafür belohnt. Insgesamt ist das Fazit trotzdem positiv.” 

… das Ausscheiden im Toto-Pokal gegen den FC Ingolstadt: “Wir sind enttäuscht, dass wir ausgeschieden sind. Es ist über den Gewinn des Toto-Pokals der einfachste Weg, sich in der nächsten Saison für den DFB-Pokal zu qualifizieren. Wir haben auswärts gegen eine solch gute Mannschaft eine gute Leistung gezeigt und uns ein Chancenplus erspielt. Gerade in der zweiten Halbzeit haben wir gute Torchancen nicht genutzt. Im Elfmeterschießen ist dann alles möglich. Wir sind natürlich alle enttäuscht, ausgeschieden zu sein, aber mit der Leistung waren wir zufrieden.” 

… den kommenden Gegner Rot-Weiss Essen: “Im Stadion an der Hafenstraße zu spielen, ist immer eine tolle Erfahrung. Es geht immer heiß her. Rot-Weiss Essen ist im Kommen und hat die letzten zwei Spiele gewonnen. Gegen Freiburg haben wir eine sehr reife und abgeklärte Leistung gesehen. Sie haben eine erfahrene Mannschaft. Gegen Preußen Münster sah man das Essen, das wir erwarten können. Zuhause haben auch die Zuschauer sehr viel Einfluss auf das Spiel genommen. Uns erwartet eine robuste, zweikampfstarke und stark umschaltende Mannschaft, die auf jeder Position klasse besetzt ist. Deshalb müssen wir extrem aufpassen, wollen uns aber nicht verstecken und wollen ein gutes Auswärtsspiel bestreiten, um so die Chance zu haben, das Spiel zu gewinnen.”

… die Personalsituation: “Durchaus positiv. Natürlich gibt es öfter Kleinigkeiten, die aber keine große Rolle spielen. Wir haben eine Verletzung mit Niclas Anspach, der etwas länger fehlen wird. Alle anderen sind im Training. Robin Ziegele und Alexander Bittroff sind wieder zurück im Training und haben die Einheiten gut verkraftet. Von daher sind wir froh, so viele Spieler zur Verfügung zu haben.” 

1. FC Miltach
1. FC Pertolzhofen
1. FC Raindorf
1. FC Rieden
ASV Burglengenfeld
ASV Cham
ASV Haselmühl
ASV Neumarkt
ASV Steinach
ATSV Kallmünz
ATSV Pirkensee-Ponholz
DJK Altenthann
DJK Beucherling
DJK Breitenberg
DJK Dürnsricht-Wolfring
DJK Gleiritsch
DJK Neustadt / WN
DJK SV St. Oswald
DJK Ursensollen
DJK-SV Keilberg-Regensburg
DJK-SV Pilsach
DJK-SV Rettenbach
ESV Haselbach
FC 1960 Indling e.V.
FC Aiterhofen-Geltofing
FC Alkofen
FC Altrandsberg
FC Dingolfing
FC Ergolding
FC Gottfrieding
FC Handlab-Iggensbach e.V.
FC Laimerstadt
FC Mintraching
FC Neufahrn i. NB
FC Ovi-Teunz 2014 e. V.
FC Rosenhof-Wolfskofen
FC Stamsried
FC Sturm Hauzenberg 1919
FC Tegernheim
FC Teugn
FC Thalmassing
FC Tirschenreuth
FC Tittling
FC Untertraubenbach
FC Wallersdorf
FC Weiden Ost
Freier TUS Regensburg
FSV Kottingwörth
FSV Pösing
FSV Sandharlanden
FSV Steinsberg
SC 1919 Zwiesel
SC Altfalter
SC Arrach-Haibühl
SC Batavia 72 Passau
SC Falkenberg
SC Katzdorf
SC Kirchenthumbach
SC Luhe-Wildenau
SC Regensburg
SC Sinzing
SC Teublitz
SC Weinberg
SF Kondrau
SG Chambtal
Sportverein Zeitlarn 1931
SpVgg 1919 Plattling
SpVgg Kapfelberg
SpVgg Loiching
SpVgg Niederaichbach
SpVgg Oberkreuzberg
SpVgg Osterhofen
SpVgg Pirk
SpVgg Ruhmannsfelden-Zachenberg
SpVgg Stephansposching e.V.
SpVgg Trabitz
SpVgg Windischeschenbach
SpVgg Wolfsegg
SSV Köfering 1926
SSV Wurmannsquick
SV 1922 Zwiesel
SV Arnbruck
SV Bernried (bei Deggendorf)
SV Bernried (bei Rötz)
SV Diendorf
SV Eggmühl
SV Eintracht Seubersdorf
SV Erzhäuser-Windmais
SV Etzenricht
SV Grafenwiesen
SV Hadrian Hienhem
SV Hornbach
SV Hunderdorf 1966
SV Immenreuth
SV Kelheimwinzer
SV Kirchberg im Wald
SV Kollnburg
SV Leonberg
SV Mengkofen
SV Michaelpoppenricht
SV Mitterkreith
SV Neukirchen b. Hl. Blut
SV Neusorg
SV Niederleierndorf
SV Obertraubling
SV Otzing
SV Pfatter
SV Prackenbach
SV Röhrnbach
SV Schalding-Heining
SV Schönkirch
SV Schreez
SV Schrez
SV Sossau
SV Sünching
SV Thurmansbang
SV Trisching-Rottendorf
SV Waldau
SV Wenzenbach
TSG Laaber
TSV 1880 Nabburg
TSV Aufhausen
TSV Beratzhausen
TSV Bernhardswald
TSV Bodenmais 1905
TSV Deuerling
TSV Falkenstein
TSV Großberg
TSV Herrngiersdorf
TSV Langquaid
TSV Mauth 1920
TSV Natternberg
TSV Nittenau
TSV Pettenreuth-Hauzendorf
TSV Pleystein
TSV Sattelpeilnstein
TSV Schönberg
TSV Waldkirchen
TSV Winklarn
TuS 1860 Pfarrkirchen
TuS Pfakofen
TuS Rosenberg
TuS/WE Hirschau
TV 04 Hemau
TV Barbing
TV Meilenhofen
TV Schierling
TV Wackersdorf
TV Waldmünchen
VfB Straubing
Vfb-Rothenstadt
VfR Laberweinting
VfR Niederhausen
ASV Cham
ASV Neumarkt
FC Dingolfing
FC Ergolding
SV Schalding-Heining