Zum Hauptinhalt

„Jahn Sozial: Brücken für Regensburg“ ist die Sozialinitiative des SSV Jahn. Der SSV möchte Brücken bauen für Menschen, die sich aus verschiedensten Gründen mit Hindernissen konfrontiert sehen. Dabei kooperiert die Initiative mit verschiedenen sozialen Einrichtungen und wird von regionalen Unternehmen in seinen Bestrebungen unterstützt. Sowohl die Zielgruppen, als auch die Zielthemen von „Jahn Sozial: Brücken für Regensburg“ fußen auf drei Brückenpfeilern, die für die verschiedenen sozialen Schwerpunktsetzungen stehen: Die drei Zielthemen, auf die sich die Sozialinitiative fokussiert, lauten Bildung, Gesundheit und Integration. Insgesamt 17 nachhaltige Projekte verfolgt der SSV Jahn dabei. 

 

Philosophie von "Brücken für Regensburg"

Eine Brücke ist laut Definition ein Bauwerk zum Überspannen von Hindernissen. Die „Steinerne Brücke“ beispielsweise ist ein beeindruckend schöner Weg ein Hindernis, die Donau, zu überbrücken und neben dem Dom das bedeutendste Wahrzeichen der Stadt Regensburg. Hindernisse überbrücken - Genau darum geht es bei der Sozialinitiative „Jahn Sozial: Brücken für Regensburg“: Der SSV Jahn Regensburg möchte Brücken bauen für Menschen, die sich aus verschiedensten Gründen mit Hindernissen konfrontiert sehen. Dabei kooperiert der SSV Jahn Regensburg mit verschiedenen sozialen Einrichtungen und wird von regionalen Unternehmen in seinen Bestrebungen unterstützt.

Sowohl die Zielgruppen, als auch die Zielthemen von „Jahn Sozial: Brücken für Regensburg“ fußen auf drei Brückenpfeilern, die für die verschiedenen sozialen Schwerpunktsetzungen stehen: Die drei Zielthemen, auf die sich die Sozialinitiative fokussiert, lauten Bildung, Gesundheit und Integration. Im Bereich Bildung kann der Profifußball als Inhalt für Bildungsmaßnahmen, z.B. bei journalistischen Projekten, dienen. Doch auch der Fußball selbst kann wichtige Kompetenzen, wie z.B. die Fähigkeit, sich Woche für Woche für den Wettbewerb zu motivieren, vermitteln. Das Thema Gesundheit ist das ureigene Thema jedes Sportvereins. „Jahn Sozial: Brücken für Regensburg“ möchte Menschen einen Zugang zu Bewegung, aber auch zu weiteren Themen der Gesundheit, wie z.B. Ernährung, schaffen. Der Sport an sich und insbesondere das Gesellschaftsereignis Fußball nimmt eine zentrale Rolle für die soziale Integration in Deutschland ein. Diesen Umstand möchten wir nutzen und fördern, um unsere Zielgruppen auf diesem Weg in die Gesellschaft einzugliedern.

Diese Zielgruppen für die vorgenannten Themenfelder sind Kinder, behinderte Menschen und sozial Benachteiligte. Kinder sind unsere Zukunft und so liegt es der Initiative besonders am Herzen, Kindern unvergessliche Momente zu ermöglichen, die ihnen nachhaltig bei der Entstehung ihres Lebensweges helfen. Dieser Weg ist für behinderte Menschen oftmals mit größeren Hürden versehen. Bei der Bewältigung dieser Hürden will „Jahn-Sozial: Brücken für Regensburg“ in enger Kooperation mit dem „Team Bananenflanke e.V.“ ein treuer Helfer sein. Viele Menschen werden von unserer Gesellschaft aus verschiedenen Gründen benachteiligt. Ihnen will der SSV Jahn Regensburg Möglichkeiten geben, wieder näher an die Gesellschaft heranzurücken, bzw. sie zu rüsten, selbständig ihre eigene Position verbessern zu können.

Die folgende Tabelle verdeutlicht die Einordnungen der unterschiedlichen Projekte in die jeweiligen Themenfelder, sowie die Zuordnungen zu den jeweiligen Zielgruppen:

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Jahnfans,

nicht weil es „en vogue“ ist, sondern weil wir es für selbstverständlich halten, selbst etwas zu tun und ein Zeichen für mehr Menschlichkeit zu setzen: Es gibt viele, viele überzeugende Gründe für uns, JAHN SOZIAL HAUPTFÖRDERER zu werden! Seit der Unternehmensgründung 1992 steht auf unserer Agenda und in unserem Leitbild „Wir übernehmen soziale Verantwortung“ und das tun wir mit Herzblut für unsere Mandanten, unsere Mitarbeiter und unsere Mitmenschen. Mit unserem TELIS-Hilfswerk, einer sozialen Hilfseinrichtung, die seit 1994 besteht und sowohl aus Spenden des Unternehmens als auch aus freiwilligen Zahlungen unserer Mitarbeiter gespeist wird, konnten wir über die Jahre zahlreiche Projekte erfolgreich auf den Weg bringen.
Wir freuen uns sehr, jetzt mit dem SSV Jahn „Brücken für Regensburg“ zu bauen. Mit den Zielthemen Bildung, Gesundheit und Integration packt JAHN SOZIAL gleichzeitig auf mehreren Ebenen an. So werden die „Brücken für Regensburg“ tragfähig und haltbar.
Gemeinsam mit dem SSV Jahn werden wir die Worthülle „soziales Engagement“ mit Leben füllen und den Einzelprojekten für Kinder, Menschen mit Behinderung und sozial Benachteiligte zu Nachhaltigkeit verhelfen. Wir wollen wirken und hier in der Region für ein aktives Miteinander sorgen!
Wir Telisianer sind mit Freude dabei, gemeinsam mit dem SSV Jahn etwas zu tun – für mehr Menschlichkeit!

Dr. Martin Pöll     
Vorsitzender des Vorstandes
TELIS FINANZ AG

Jahn Sozial Hauptförderer

Jahn Sozial Förderer

1. FC Miltach
1. FC Pertolzhofen
1. FC Raindorf
1. FC Rieden
ASV Burglengenfeld
ASV Cham
ASV Haselmühl
ASV Neumarkt
ASV Steinach
ATSV Kallmünz
ATSV Pirkensee-Ponholz
DJK Altenthann
DJK Beucherling
DJK Gleiritsch
DJK Neustadt / WN
DJK SV St. Oswald
DJK Ursensollen
DJK-SV Keilberg-Regensburg
DJK-SV Rettenbach
ESV Haselbach
FC Aiterhofen-Geltofing
FC Alkofen
FC Altrandsberg
FC Dingolfing
FC Ergolding
FC Gottfrieding
FC Laimerstadt
FC Mintraching
FC Neufahrn i. NB
FC Ovi-Teunz 2014 e. V.
FC Rosenhof-Wolfskofen
FC Stamsried
FC Sturm Hauzenberg 1919
FC Tegernheim
FC Teugn
FC Thalmassing
FC Tirschenreuth
FC Tittling
FC Untertraubenbach
FC Wallersdorf
FC Weiden Ost
Freier TUS Regensburg
FSV Kottingwörth
FSV Pösing
FSV Sandharlanden
FSV Steinsberg
SC 1919 Zwiesel
SC Altfalter
SC Batavia 72 Passau
SC Falkenberg
SC Katzdorf
SC Kirchenthumbach
SC Luhe-Wildenau
SC Regensburg
SC Sinzing
SC Teublitz
SF Kondrau
Sportverein Zeitlarn 1931
SpVgg 1919 Plattling
SpVgg Kapfelberg
SpVgg Loiching
SpVgg Niederaichbach
SpVgg Oberkreuzberg
SpVgg Osterhofen
SpVgg Pirk
SpVgg Ruhmannsfelden-Zachenberg
SpVgg Trabitz
SpVgg Windischeschenbach
SSV Wurmannsquick
SV 1922 Zwiesel
SV Arnbruck
SV Bernried (bei Deggendorf)
SV Bernried (bei Rötz)
SV Diendorf
SV Eggmühl
SV Eintracht Seubersdorf
SV Erzhäuser-Windmais
SV Etzenricht
SV Hadrian Hienhem
SV Hornbach
SV Hunderdorf 1966
SV Immenreuth
SV Kelheimwinzer
SV Kirchberg im Wald
SV Kollnburg
SV Leonberg
SV Mengkofen
SV Michaelpoppenricht
SV Mitterkreith
SV Neukirchen b. Hl. Blut
SV Neusorg
SV Niederleierndorf
SV Obertraubling
SV Otzing
SV Pfatter
SV Prackenbach
SV Röhrnbach
SV Schalding-Heining
SV Sossau
SV Sünching
SV Thurmansbang
SV Trisching-Rottendorf
SV Waldau
SV Wenzenbach
TSG Laaber
TSV 1880 Nabburg
TSV Aufhausen
TSV Beratzhausen
TSV Bernhardswald
TSV Bodenmais 1905
TSV Deuerling
TSV Falkenstein
TSV Großberg
TSV Herrngiersdorf
TSV Langquaid
TSV Mauth 1920
TSV Natternberg
TSV Nittenau
TSV Pleystein
TSV Sattelpeilnstein
TSV Schönberg
TSV Waldkirchen
TSV Winklarn
TuS 1860 Pfarrkirchen
TuS Pfakofen
TuS/WE Hirschau
TV 04 Hemau
TV Barbing
TV Meilenhofen
TV Schierling
TV Wackersdorf
TV Waldmünchen
VfB Straubing
VfR Laberweinting
VfR Niederhausen
ASV Cham
ASV Neumarkt
FC Dingolfing
FC Ergolding
SV Schalding-Heining